S.T.A.L.K.E.R Hier kann alles rund um S.T.A.L.K.E.R gepostet werden!

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 14-08-2010, 13:48   #1
Impera
Supreme Commander
 
Benutzerbild von Impera
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 10.130
Danke: 98
132 Danke in 112 Posts
S.T.A.L.K.E.R. 2

Zitat:
S.T.A.L.K.E.R. 2
Zweiter Teil offiziell angekündigt

Nun ist es also offiziell: es wird einen zweiten Teil von S.T.A.L.K.E.R. geben. Dies wurde nun von GSC Game World angekündigt. Der CEO der Firma, Sergiy Grygorovych, kommentierte die Ankündigung folgendermaßen:

"Nachdem die Verkaufszahlen der Serie weltweit die Vier-Millionen-Marke überschritten haben, hatten wir keinen Zweifel mehr, ein neues, großes Spiel im S.T.A.L.K.E.R.-Universum zu erschaffen." Weiterhin sagte er: "Das wird das nächste, große Kapitel des megapopulären Spiels, das die Spieler von uns erwarten."

Leider ist sonst nicht sehr viel vom Spiel bekannt, da man sich mit Details zur Story und möglichen Features noch zurückgehalten hat. Man weiß bisher nur, dass eine "komplett neue Multi-Plattform-Technologie" von GSC den Kern des Spieles bilden soll. Somit ist davon auszugehen, dass der Nachfolger von S.T.A.L.K.E.R. nicht nur für den PC, sondern auch für die gängigen Konsolen in den Handel kommen wird. Ein genauer Releasetermin ist natürlich noch nicht angekündigt, man peilt beim Entwickler aber einen Erscheinungstermin im Jahre 2012 an. Spieler, die Spaß daran hatten im verstrahlten Tschernobyl umherzuwandern, können sich also schon auf dieses Jahr freuen.
__________________
Impera ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 24-01-2011, 12:22   #2
Impera
Supreme Commander
 
Benutzerbild von Impera
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 10.130
Danke: 98
132 Danke in 112 Posts
Zitat:
GSC Gameworld
Stalker 2 erscheint auch für Konsole

Eine weitere Bastion der PC-Spiele fällt: GSC Gameworld kündigt an, dass Stalker 2 auch für Konsole erscheint - wahrscheinlich Xbox 360 und Playstation 3. Der PC bleibt allerdings die Hauptplattform für den erneut bei Tschernobyl angesiedelten Ego-Shooter.
Duke Nukem Forever erscheint nicht nur für den PC, Rage wird auch auf Xbox 360 und Playstation 3 spielbar sein - und nun kündigt GSC Gameworld an, dass Stalker 2 auch für Konsole auf den Markt kommen soll. Allerdings sagen die Entwickler aus der ukrainischen Hauptstadt Kiew auf Facebook, dass ihr Werk in erster Linie für die PC-Plattform entsteht. Die Grafik werde in jedem Fall - auch dank DirektX 11 - besser sein. Auch die Benutzerführung mit Inventar und Übersichtskarte werde sich an den Möglichkeiten des PC orientieren.

Video: Stalker - TV Serie - Trailer (1:25)
Alle Videos auf Golem.de

Die Handlung von Stalker 2 soll im Dreieck zwischen den Städten Tschernobyl und Tschernobyl 2 sowie dem defekten Atomkraftwerk spielen; außerdem soll es mehr unterirdische Gebiete als im ersten Teil geben. Neben zahlreichen neuen Freunden und Feinden sollen auch altbekannte Figuren auftauchen. Die Veröffentlichung des Ego-Shooters ist derzeit für 2012 geplant, zusätzlich soll eine TV-Serie entstehen.

Der 2007 für Windows-PC veröffentlichte Ego-Shooter Stalker: Shadow of Chernobyl basiert zum Teil auf einem Film des russischen Regisseurs Andrei Tarkovsky, zum Teil auf den Vorgängen rund um die Katastrophe von Tschernobyl im Jahr 1986. Nach Shadow of Chernobyl hat GSC die beiden Spielerweiterungen Clear Sky und Call of Pripyat veröffentlicht. (ps)
http://www.golem.de/1101/80677.html
__________________
Impera ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11-10-2011, 12:00   #3
Impera
Supreme Commander
 
Benutzerbild von Impera
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 10.130
Danke: 98
132 Danke in 112 Posts
Zitat:
Stalker 2: Neue Infos zu Systemanforderungen, Setting, Grafik-Engine und Technik

Nachdem aus einem russischsprachigen Interview zu Stalker 2 mit den Entwicklern Details zum Kopierschutz durchsickerten, finden sich neue Infos aus dem gleichen Gespräch im Netz. Diese betreffen die Systemanforderungen, die Handlung, die Engine und die Technik.

Es gibt Neues zu Stalker 2. Sergey Grigorovich, Chef des zuständigen Entwicklerstudios GSC Game World, sprach in einem aktuellen Interview nicht nur über den Kopierschutz (wir berichteten), sondern laut aktuellen Berichten auch über Details zu Systemanforderungen, Handlung, Engine und Technik. So soll der Hardware-Hunger – wenig überraschend – höher ausfallen als im Vorgänger. Ins Detail ging der Studiochef bei dieser Aussage nicht. Beim Setting bliebe es bei einem Fokus auf eine "post-kommunistische" Atmosphäre. Man plane keine "Hollywood-Experimente", um einen Call of Duty-Klon zu schaffen.

Was die Grafik angeht, scheint Grigorovich von Techniken wie Motion Blur und Field-of-View nicht sonderlich angetan zu sein. Welche Features letztlich in Stalker 2 Verwendung finden, werde sich noch zeigen. Als Lead-Plattform diene der PC. Eine Fassung für Xbox 360 sei sehr wahrscheinlich, wohingegen PS3-Spieler wahrscheinlich außen vor bleiben könnten. Stalker 2 befinde sich bereits seit einem Jahr in Entwicklung und soll eine neue, eigens entwickelte Engine mitbringen. Man entschied sich dazu, da die Erlernung einer fremden Technik viel Zeit brauchen würde.

Im Gegensatz zu Epic mit der Unreal Engine oder Crytek mit der CryEngine gebe es allerdings keine Pläne für eine Lizenzierung. Man sehe bei GSC keinen Bedarf, mit den genannten Firmen zu konkurrieren. Grigorovich verriet darüber hinaus, dass rund sechs Monate vor Release neue Infos kommen sollen. Im Verlauf des Jahres 2012 soll es soweit sein. Den englischsprachigen Bericht zu den neuen Stalker 2-Infos lest ihr hier. Weiteres gibt es auf unserer Themenseite zu Stalker 2. Da es noch keine Bilder zu Stalker 2 gibt, zeigen wir euch im Folgenden (genau wie oben) Eindrücke aus dem Vorgänger.
__________________
Impera ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10-12-2011, 20:37   #4
Soopafly
Supreme Commander
 
Benutzerbild von Soopafly
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 16.271
Danke: 150
197 Danke in 169 Posts
Schlechte Nachrichten!

Zitat:
Stalker 2 - Shooter eingestellt, Entwickler vor dem Aus

Es sieht nicht gut aus für das Entwicklerstudio GSC Gameworld. Auch wenn kein Mitarbeiter zu einer offiziellen Stellungnahme bereit steht deutet alles darauf hin, dass die Stalker-2-Entwickler nur noch ein Schatten ihrer selbst sind.

Viele Hinweise deuten darauf hin, dass das Entwicklerstudio GSC Gameworld vor dem Aus steht und das Projekt Stalker 2 eingestellt wurde. Begonnen hat alles am späten Freitagabend, als einige englischsprachige Kollegen einen Report der ukrainischen Internetseite UkraNews entdeckten. Mithilfe von Google Translator konnte entziffert werden, dass die News-Seite über die Schließung von GSC Gameworld berichtet. Ein Mitarbeiter oder offizieller Repräsentant des Studios stand und steht nicht zur Verfügung.

Die News-Meldung wurde schon bald als Ente abgetan, als GSC den Report über Twitter dementierte. Die Löschung des Tweets sorgte für weitere Spekulationen. Dmitri Bourkovski, der wohl kein GSC-Mitarbeiter aber dem Studio zumindest »nahe« ist twitterte: "Keine PR. GSC wurde geschlossen." Etwas später beantwortete GSC die Anfragen zahlreicher Spieleseiten mit den Worten: "Sorry, zum jetzigen Zeitpunkt gibt es keinen Kommentar."

Die Lage wurde noch ernster, als der Social-Media-Manager über Twitter ankündigte, dass er nach einem neuen Job suche (ebenfalls gelöscht). Mittlerweile gibt es noch immer kein offizielles Statement, aber der ehemalige ukrainische Spielejournalist Sergey Galenkin hat sich auf seinem privaten Blog mit klaren Worten zu der Geschichte geäußert: "GSC gibt es nicht mehr. Nahezu jeder wurde entlassen, nur noch einige wenige Leute arbeiten bei GSC. Das Projekt Stalker 2 wurde begraben."

Galenkin habe laut eigener Aussage einige Freunde, die bei GSC gearbeitet haben, und gibt deren Meinung über die Entlassungen weiter. Demnach soll ein geplatzter Publishing-Deal für Konsolen dem Studio das Genick gebrochen haben: "GSC konnte keine Publisher für Stalker 2 auf den Konsolen unter Vertrag bringen und GSC war nicht stark genug das alleine zu bewältigen. Stalker 2 würde ein PC-Exklusivtitel werden, was keine gute Zukunft für ein Solo-Spiel mit Geschichte ist."

Der Rest seiner Aussagen bezieht sich auf noch mehr Hörensagen. Angeblich seien die Gründe dafür, dass kein Publisher Stalker 2 auf Konsolen bringen wollte, dass GSC-Chef Grigorovich zu viel von Publishern verlangt hat und dass das Szenario zu uninteressant für Märkte außerhalb Europas ist. Andere Gerüchte besagen, dass Grigorovich selbst nicht von der Qualität von Stalker 2 überzeugt war, während andere ehemalige Mitarbeiter genau das Gegenteil behaupten.

Wie es mit der Marke Stalker 2 weiter geht, ist noch nicht bekannt. Laut Galenkin war sogar mal ein Browser-basiertes Stalker-Spiel in Entwicklung. GSC selbst twitterte vor einigen Minuten: "Wir veröffentlichen am Montag ein offizielles Statement ."
__________________
Soopafly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10-12-2011, 21:15   #5
Robi
Die blöde Kuh aus Berlin
 
Benutzerbild von Robi
 
Registriert seit: Aug 2004
Beiträge: 9.946
Danke: 99
47 Danke in 37 Posts
Shit. :(
__________________

Robi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11-12-2011, 07:46   #6
Impera
Supreme Commander
 
Benutzerbild von Impera
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 10.130
Danke: 98
132 Danke in 112 Posts
Schade
__________________
Impera ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24-12-2011, 16:10   #7
Impera
Supreme Commander
 
Benutzerbild von Impera
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 10.130
Danke: 98
132 Danke in 112 Posts
Zitat:
S.T.A.L.K.E.R. 2
Es besteht offenbar noch Hoffnung
s.t.a.l.k.e.r. 2 es besteht offenbar noch hoffnung News

Vor einigen Tagen hieß es noch, dass GSC Game World die Entwicklung des Ego-Shooters S.T.A.L.K.E.R. 2 eingestellt hat, unter anderem weil offenbar ein Deal über eine Konsolen-Fassung geplatzt ist. Endgültig sollten wir das Projekt jedoch noch nicht begraben, da die Entwicklern den Spielern nun ein wenig Hoffnungen machen können.

In einem aktuellen Eintrag auf Twitter heißt es: "Liebe Stalker: Wir werden bis ca. Mitte Januar keine offiziellen News veröffentlichen. Aber es besteht ein Grund zur Hoffnung. Gute Jagd!" Demnach werden wir also hoffentlich im Januar 2012 endgültig erfahren, was aus S.T.A.L.K.E.R. 2 nun wird.
__________________
Impera ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31-12-2013, 12:40   #8
HerrK
Supreme Commander
 
Benutzerbild von HerrK
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 17.616
Danke: 155
180 Danke in 160 Posts
Mal wieder etwas neues vom STALKER Nachfolger, aktuell werden BETA-Zugänge verlost.

LINK: https://forum.survarium.com/en/lottery.php?list=1

Zitat:
SURVARIUM: Die Beta-Lotterie der Stalker-Macher

Die Entwickler des Endzeit-Actionspiels Stalker haben die geschlossene Betaphase ihres neuen Projekts Survarium gestartet. Spieler können über eine Art Lotterie teilnehmen.

Seit einigen Tagen testet das ukrainische Entwicklerstudio Vostok Games sein neues Projekt Survarium in der geschlossenen Betaphase. Spieler, die sich für das Actionspiel interessieren, können ebenfalls teilnehmen: Sie müssen sich dazu auf der offiziellen Projektseite registrieren, alle 20 Minuten wird einer der Angemeldeten per Zufall ausgewählt.

Survarium ist ein Free-to-Play-Multiplayer-Shooter, der in der nahen Zukunft angesiedelt ist. Spieler sind in einer weitgehend zerstörten Version des Planeten Erde unterwegs. Neben Katastrophen wie dem Ölleck im Golf von Mexiko und dem Reaktorunfall in Fukushima spielen auch Mutanten, Rollenspiel- und Survival-Elemente eine Rolle. Die Waffensysteme sollen dafür eher glaubwürdig ausfallen, inklusive einer physikalisch halbwegs glaubwürdigen Geschossballistik.

Das Spiel basiert auf einer hauseigenen Engine von Vostok Games, dessen Mitglieder größtenteils früher bei GSC Game World an der Stalker-Serie gearbeitet hatten.
Click the image to open in full size.
__________________
~
GAMES im Visier: ELEX, CoD WW2,
GT Sport, Lost Legacy, Destiny 2, Vampyr
~
~
HerrK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07-01-2015, 03:52   #9
HerrK
Supreme Commander
 
Benutzerbild von HerrK
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 17.616
Danke: 155
180 Danke in 160 Posts
Die geschlossene Beta-Phase des Multiplayer-Shooters Survarium wurde in Europa offiziell beendet. Nun befindet sich der inoffizielle Stalker-Nachfolger auch hierzulande in der Open-Beta.

__________________
~
GAMES im Visier: ELEX, CoD WW2,
GT Sport, Lost Legacy, Destiny 2, Vampyr
~
~
HerrK ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
stalker


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
(View-All Mitglieder welche diesen Thread gelesen haben : 8
dr. brotmaschine, HerrK, Impera, Laubitronics, Robi, Soopafly, U.K.Visuals, wolle
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln Google Adsense Amazon Shop GP Network
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

GameProphets.com.
PlanetQuakeWars.net
BrinkGamers.com
Raged.eu
TDU-C.de
Mafia2-Central.de


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:44 Uhr.


Powered by vBulletin, Copyright ©2000 - 2008, Jelsoft Enterprises Ltd.
Hosted by GameProphets.com - Logout from Reality