Allgemeines Keinen passenden Thread gefunden?? Dann kommts hier rein!

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 20-08-2008, 14:11   #1
Laubitronics
Germanys next Topmoppl
 
Benutzerbild von Laubitronics
 
Registriert seit: Aug 2004
Beiträge: 5.406
Danke: 84
22 Danke in 13 Posts
..: gesunde Ernährung :..

Hey Leute,

einige werden sich wohl denken, dass es jetzt völlig aussetzt bei mir ( ), oder ich mit meinen mittlerweile 30 Jahren langsam alt werde ( ), aber spätestens seit ich eine eigene Familie habe, denke ich des öfteren über
gesunde Ernährung
nach. Leider ist es bisher beim Nachdenken geblieben, aber das soll sich demnächst ändern. Ich möchte nämlich die Stoßdämpfer von meinem A3 schonen...

Im Ernst: ich dachte mir, dass dieses Thema vielleicht bei ein paar Kumpels hier eine Rolle spielt. Auch wenn man nicht ständig akurat auf der hellen Seite der Macht ist (sprich: sich ausschließlich gesund ernährt / ein Körnerfresser ist), mögen das Thema hoffentlich einige zumindest hin und wieder ernst nehmen.

Das große Problem ist ja immer: wie binde ich eine gesunde und ausgewogene Ernährung in den täglichen Ablauf ein, der ja mitunter sehr stressig ist und man sich aus Zeitmangel nur schnell mal nur eine Wurschtsemmel oder eine Butterbreze reinschieben kann???
Außerdem scheinen gesunde Produkte ja oft sehr teuer zu sein...

Vielleicht kann man sich ja hier mal ein bisschen austauschen, wie der eine oder andere das so handhabt. Was esst Ihr z.B. mittags im Büro/in der Werkstatt? Unsere Schichtler hier haben zwar in dem Sinn nicht unbedingt eine Mittagspause, aber essen werdet Ihr ja wohl trotzdem irgendwann mal, oder? Was isst man abends, wenn man nicht viel Zeit zum köcheln hat?

Ich selber möchte mich jetzt endlich mal am Riemen reissen und mich vorwiegend gesund ernähren. Schon alleine das meine Knie zumindest noch so lange halten, bis ich meinen Sohnemann so weit trainiert habe, dass er den lahmen Sturm vom FCN verstärken kann...

Wie schaut`s bei Euch aus?
__________________



Alles für den Club. Für immer.
Laubitronics ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 20-08-2008, 14:24   #2
Robi
Die blöde Kuh aus Berlin
 
Benutzerbild von Robi
 
Registriert seit: Aug 2004
Beiträge: 9.946
Danke: 99
47 Danke in 37 Posts
Hehe... Über die gleichen Sachen denke ich seit längerem auch nach. Beim drüber nachdenken bliebs bisher leider. Ist halt einfacher, sich ne Pizza in den Ofen zu schieben, als ewig rumzuköcheln.

Also lehne ich mich mal interessiert nach vorn und werd mal gucken, was hier kommt.
__________________

Robi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20-08-2008, 14:58   #3
GermanFreshman
Hurenkaiser
 
Benutzerbild von GermanFreshman
 
Registriert seit: Aug 2004
Beiträge: 1.990
Danke: 61
34 Danke in 27 Posts
Da denk ich auch drüber nach, denn ich muß ständig furzen! Die produzierte Gasmenge ist gewaltig, aber keine Ahnung, woran das liegt. Ich vermeide Bohnen und Chili, jedoch hilft es nichts. Was kann man da machen? Jemand einen Tip?
__________________
" Herin, wans nit der Schnitter is! "
GermanFreshman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20-08-2008, 14:59   #4
dr. brotmaschine
Colonel
 
Benutzerbild von dr. brotmaschine
 
Registriert seit: Sep 2004
Beiträge: 4.539
Danke: 7
61 Danke in 45 Posts
dr. brotmaschine eine Nachricht über ICQ schicken
na ihr seid's mir ein paar!!!

ok, ich wiege auch keine 120kg mehr... Jedenfalls gefühlte 120. Das härteste was ich je gesehen hab auf ne Waage von mir waren 113,??kg. Da hatte ich aber schon einiges verloren...
rein Ernährungstechnisch habe ich auch nichts wirklich umgestellt. Einfach keine Fressattacken mehr und halt ... Sport. Ich fing einfach an mit joggen. Jeden Tag außer einmal in der Woche Pause. Und alles schön gemächlich und ruhig. Irgendwann rannte ich dann ne ganze Stunde ohne Pause ohne Luftbeschwerden. Weiterhin habe ich kein Auto und erfahre so gut wie alles mit dem Fahrrad. Da habe ich heute aber schon wieder so manche Fressattacke weil einfach Energie her muß.

Wenn es dir einfach nur um's Gewicht reduzieren geht erstmal, gibts nur eine Faustregel: Mehr Kalorien verbrauchen als Aufnehmen. Dieser ganze Diätenkram is nur nütze wenn man Nahrungsprobleme hat und das Ein oder Andere weglassen muß aus dem Speiseplan.

Wenn Du die Ernährung gesünder machen willst, dann kaufe pseudoprodukte mit dem BIO-Siegel. Denke aber dran, dass die bestimmungen für diesen BIO-Kram einfach zu bekommen sind.
Du wohnst doch aufm Dorf. Kauf einfach bei den Bauern ein was geht und gut is. Der Rest wird ergänzt mit Lebensmitteln, welche nicht ewig halten. Dann fehlen da auch Konservierungsstoffe. Weiterhin kaufen wir nie Zeug, welches ganz anders schmeckt wie's aussieht. Also diese ganzen Wasser mit Fruchtgeschmackt. Da soll ja nur Extrakt drin sein. is auch bestimmt. Aber 100pro kein natürliches. Da sind wir sehr skeptisch.

Seine Ernährung aber nur auf Nudeln und Reis umstellen kanns auch nicht sein. Kalorienbringer sind auch Alkohol und zu viele Kartoffeln. Da mein Alkkonsum aber Deutschtechnisch einfach unterirdisch is, habe ich da kein Problem mit.

Ich war auch immer so einkaufen, dass ich jedesmal darauf geachtet habe niemals das Gleiche Zeug wie beim letzten mal einzukaufen. So bleibt die Frostmatte nicht dein ständiger Begleiter.

Also ich empfehle dir hiermit:
Getränke:
Trink einfach nur noch Leitungswasser. Nach 3 Wochen schmeckt das dann auch!!! Is das billigste und gesündeste wo gibt in Deutschland. Hat meist bessere Werte als das Wasser, welches man kaufen kann. Wenns denn unbedingt sauer sein muß, wirste um Flaschenkaufen nicht drumrum kommen. Ach ja... ab 30°C werden aus Plastik die Weichdinger & Co. ausgespült. Also am besten nur Flaschenware kaufen. Gilt auch für's Babyfläschchen. *gg* Glas is da ja ehh beseer, weil schneller auskühlt. Bei Hungergefühl zwischen den Mahlzeiten kann man den Magen auch bischen Wasser gönnen. hat den Nebeneffekt, dass man mehr trinkt und der Giftspülprozeß beschleunigt wird. Aber denk immer daran: Wer Druck tankt, muß Druck ablassen.

Essen:
Schon schwieriger. Hat ja jeder so seinen Geschmack. Ich selbst bin ein Fadesser. Also Gewürze werden sparsam bis nie eingesetzt. Die Agentin stellt sich schon immer den Salzstreuer und Co hin wenn der Doktor gekocht hat.
ähmm... ja. Körner auf Dauer bringen viel Energie! Also in Maßen. Außerdem is das Erhizungsverfahren wohl auch bedenklich. Achte einfach auf feste Mahlzeitzeiten. Wenn dir Obst allein zwischendurch nicht reicht kombiniere es einfach. ich esse sehr gern Nüsse zu allem. Na klar die ungesalzenen! Greif ruhig auf die komplette Nahrungsliste zurück. Iß öfter mal ne Suppe (Ich hau da immer noch nen paar Nudeln/Reis/Kartoffelstücke mit rein, sonst isses auch bissel wenig)

Im Prinzip weiß ja auch Jeder was gut/schlecht is an lebensmitteln. Soweit is die Aufklärung bei uns ja immerhin. Auf Fleisch und Fette zu verzichten halte ich übrigends für Schrott. Diese ganzen Vegetarier sollten sich auch ma überlegen wieso der Mesch so gut entwickelt is. Können se aber nicht, fehlt wahrscheinlich die ganze Energie. *haha*

Mir am schwersten fällt es immer beim Grillen zu stoppen. Ach na eins geht noch... Zum Glück fahr ich Fahrrad oder renn ma ne Runde, sonst wäre ich jetzt nicht dauerhaft unter 90kg.

Der EISENhoven frißt zur zeit übrigends Eiweißkram. Der war ja mal der übelste Adonis. Lange her Aber man sieht das das anschlägt. Dazu die Bewegung aufm Bau... Wird langsam nen richtiger Muskelprotz. Also Haue möcht ich nich von ihm haben.

EDIT: @Fresh: na klar - geh mal zum Arzt. der wird dir schon sagen welche bakterien bei dir auf was abgehen. Aber nicht Heulen wenn das Wort Darmspiegelung zu hören is...

EDIT2: und da fällt mir noch was ein... Schlechte Nachricht für leute die denken das is ma eben gemacht. ich hab mal gehört das der mensch so 7Jahre braucht um seinen kreislauf usw. umzustellen. Also bis Du selbstverständlich lieber zum Apfel greifst als zum Riegel oder Wasser trinkst als Cola, dauert's ne Weile.
Mit zettel einkaufen is auch nen guter Tipp denke ich. Für Kerle sowieso Pflicht! *grins*
__________________
Signator

join the JAWOHL-Clan - it's much fun!
dr. brotmaschine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20-08-2008, 15:58   #5
Laubitronics
Germanys next Topmoppl
 
Benutzerbild von Laubitronics
 
Registriert seit: Aug 2004
Beiträge: 5.406
Danke: 84
22 Danke in 13 Posts
Vielen Dank Herr Doktor! Das nenn ich mal nen nützlichen Beitrag.

Mir geht es tatsächlich um eine dauerhaft gesündere Ernährung. Klar könnten mir ein paar Kilo weniger nicht schaden, aber sooo schlimm isses eigentlich net bei mir. Bis unser Johnny auf die Welt gekommen ist, hab ich auch regelmäßig Sport gemacht, aber momentan ist der Sohnemann halt wichtiger. Kommt aber alles wieder...

Es muss bei mir auch nicht unbedingt BIO sein. Wie Du schon richtig gesagt hast, wird man da ja sowieso des öfteren über den Tisch gezogen. Welche Zutaten gesund sind und welche nicht, ist mir einigermaßen klar. Ich tappe nur gelegentlich in so "Kalorienfallen", bei denen man halt meint: "Ach, das hat doch bestimmt nicht so viel Fett..." wie z. B. beim Käse. Ich dachte früher immer, dass dieses Fett halt gesundes Fett ist usw. da bin ich mittlerweile etwas gescheiter. Aber ich tappe schon ab und an mal wieder rein (z. B. jetzt kauf ich mir nen Joghurt, weil so was automatisch gesund ist...)

Wissen hätte ich also schon einigermaßen. Was bei mir halt immer das Problem ist: wie baue ich das in den Alltag ein. Ich müsste ja theoretisch jeden Tag einkaufen gehen wegen der frischen Zutaten. Das ist mir zu umständlich.
Das mit den Suppen ist aber ne gute Idee, weil man da ja auch mal n Päckchen nehmen kann (da gibt es jetzt ja welche, die angeblich ohne Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe sind... angeblich). Oder man kauft sich Gemüsebrühe und kippt paar Nudeln rein. Vielleicht kann man ja abends grundsätzlich auf Suppe umsteigen, weil da hat man etwas warmes und kann z. B. nen Vollkornbrot dazu essen.

Großes Problem sehe ich beim Mittagessen. Klar könnte ich beim Bäcker jeden Tag Vollkornsemmeln oder sonstiges holen, aber das hängt einem ja auch irgendwann mal zum Halse raus. Hier muss ich noch eine passable Lösung finden.
__________________



Alles für den Club. Für immer.
Laubitronics ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20-08-2008, 16:12   #6
HerrK
Supreme Commander
 
Benutzerbild von HerrK
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 17.574
Danke: 154
176 Danke in 156 Posts
Das Thema Ernährung/Gesundheit...sehr gut!

Also das erste Zauberwort lautet DISZIPLIN,
das zweite DISZIPLIN und das dritte...na ratet mal, genau...auch DISZIPLIN!
Eigentlich sollte dieses Wort für uns JAWOHLer ja kein Fremdwort sein,
aber man lässt sich mit steigendem Alter schon ab und an mal gerne gehen.


Also ich habe da jetzt im Laufe der letzten zehn Jahre auch ne gewichtige Wandlung durchlebt.
Kann man ja offen erzählen, ist mir auch nicht peinlich...

Also von so circa 18 - 23 Jahre habe ich intensiven Sport (Laufen, Fitness mindestens 3,4,5 mal die Woche) betrieben.
Dazwischen kam dann noch die Bundeswehr in der Fitness pausiert und nur noch Ausdauer angesagt war.
Zu der Zeit habe ich mit meinen 1,89 Metern 95 kg gewogen...und das war fast nur Muskel.

Dann kam irgendwann die Lady und wie das so ist mit den Frauen...die brauchen viel Zeit,
also lässt man dann ein Training nach dem anderen aus und trifft sich lieber mit der Frau zum fick...äh reden.
Tja und wenn man dann einmal ne feste Lady hat sieht man es auch nicht mehr so ein warum man sich weiterhin noch so schinden soll. Dann wird halt gemeinsam in der neuen Wohnung schön fettig gekocht oder ein ganzer Tag mit Leckerein gammelnd im Bett verbracht. So wird dann langsam aus Muskel Fett.

Auf jeden Fall bin ich nun mit meinen 29 Jahren bei aktuell stabilen 99kg angekommen...ab und an auch mal 100kg nach einem fettigen Wochenende. Darauf bin ich recht stolz, denn ich hatte zwischendurch auch mal ein Hoch von 105kg auf die Waage gebracht. Das war ne Zeit wo ich null Sport getrieben habe, auf der Arbeit nur drinnen sitzen durfte/musste und mir fast jeden Tag 100 - 200g von irgendeiner Schokolade reingezogen habe...und das über Monate hinweg.

Habe dann irgendwann selber den Schlussstrich gezogen
als ich auf der Arbeit bei irgendeiner normalen Action schwer ins Schwitzen gekommen bin...was früher dabei nie der Fall war.

Jetzt habe ich folgende Regelung für mich getroffen:
Ich kaufe mir selber KEINEN Süßkram mehr (außer im Sommer vielleicht einmal die Woche ein Eis)!
Ansonsten ist aber Süßes erlaubt, sprich wenn ich auf irgendeiner Feierlichkeit bin und da liegen Chips rum oder irgendwas schokoladiges am Buffet, dann ist das auch ok, weil sich das dadurch dann auf nur noch 1 - 2 mal pro Monat begrenzt und nicht wie vorher fast jeden Tag. Ich ärger mich auch jedes Mal wenn die Lady zufällig irgendwas Süßes mitbringt.

Dazu trinke ich keinerlei süße Brause, sprich Cola, Fanta & Co.
Bei mir zu Hause nur Wasser, Tee und alle zwei Tage mal einen Energy-Drink (ich bin süchtig nach dem Zeug).

Was das "normale" Essen angeht bin ich nicht so diszipliniert, da gibt es auch oft mal ne Tiefkühlpizza,
allerdings Esse ich meistens nur zwei mal am Tag...Frühstück und irgendwas zwischen Mittag- und Abendessen...dadurch reduzieren sich die Kalorien dann auch automatisch. Bei McDonald's/BurgerKing esse ich nur maximal einmal im Monat, was ich auch knallhart durchziehe...wenn ich überlege, früher in meiner Sportzeit habe ich da 2 - 3 Mal die Woche gegessen. Und in den Spätschichten zum Beispiel mache ich meine sogenannte Brötchen-Diät!
Vier belegte KÖRNER-Brötchen (Aufschnitt) über den ganzen Tag verteilt...zwei zum Frühstück und die anderen zwei irgendwann auf der Arbeit und wenn ich dann um 23 Uhr nach Hause komme gibt es nichts mehr...klappt wunderbar.

Jetzt fehlt nur noch der Sport: Aber davon habe ich hier momentan auf der Arbeit zur Genüge!
Soviel wie ich hier rumlaufe, klettere und schraube...da fließt teilweise der Schweiß in Strömen und die Kalorien werden verbrannt.


Zum Abschluss kann ich nur noch meinen ersten Satz wiederholen:

Laubi das ist alles eine Frage der DISZIPLIN!!!
__________________
~
GAMES im Visier: ELEX, CoD WW2,
GT Sport, Lost Legacy, Destiny 2, Vampyr
~
~
HerrK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20-08-2008, 16:19   #7
dr. brotmaschine
Colonel
 
Benutzerbild von dr. brotmaschine
 
Registriert seit: Sep 2004
Beiträge: 4.539
Danke: 7
61 Danke in 45 Posts
dr. brotmaschine eine Nachricht über ICQ schicken
Habt ihr keine Mikrowelle auf Arbeit? (vorgekochtes vom Vorabend)
Ansonsten eingewecktes von Mutti is immer gut!
Käse... welchen ißtn da? Ich mag ja ehh keinen Weichkäse... und wegen der 50% aufwärts... pfft - is mir egal. In Maßen geht alles!
Mittagessen finde aber auch nicht problematisch. Da warm zu essen is schon manchmal (öfters) ein Problem, macht träge, weil man soviel Energie gar nicht brauch. Witzel einfach mit deinen Kollegen mit rum, dann stört es auch nicht wenn sie dich runtermachen wollen. Hack einfach auch auf dir rum wie doof Du bist. Ne gute Kantine hat ja auch immer ordentlich Salat mit bei.

Was auch hilft is, beim Essen lesen, das verlangsamt die Nahrungsaufnahme. Is auch gesund

Ich denke so ungesund wirste gar nicht essen. Einfach Zeiten und Menge beachten. Wie wichtig einhalten der zeit is kannste beim Nachwuchs sehen. Das vergessen wir immer...

Ein Rezept um der Freßversuchung zu widerstehen habe ich leider nicht parat. Geht alles nur über Selbstbeobachtung. Wenn man abends voll fett reinfrißt kann man das gewohnte Frühstück auch mal sausen lassen. Hunger habe ich zB in so einem Fall nie. Apropo Hunger. Wann hattest Du das letzte mal Hunger? Ich meine richtig Hunger.
__________________
Signator

join the JAWOHL-Clan - it's much fun!
dr. brotmaschine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20-08-2008, 16:24   #8
Robi
Die blöde Kuh aus Berlin
 
Benutzerbild von Robi
 
Registriert seit: Aug 2004
Beiträge: 9.946
Danke: 99
47 Danke in 37 Posts
Bei mir ist das grösste Problem das vom Doc angesprochene regelmässige Essen. Bei mir ist das so, wenn ich arbeiten bin, hab ich den ganzen Tag so zu tun, dass sich bei mir einfach kein Hungergefühl einstellt und ich tagsüber dementsprechend wenig bis garnichts esse. Frühstück fällt völlig flach (obwohl ja angeblich wichtigste Mahlzeit des Tages), kriege morgens nix runter. Wenn ich dann abends zu hause bin, kommt dann der grosse Hunger, und dann wird der Kühlschrank geplünderrt. Logo, man hat dann auch keine Lust mehr, noch ewig rumzukochen, also gibts Tiefkühlpizza oder man bringt sich Fast Food von unterwegs mit. Dann das Feierabendbierchen noch oben drauf und fertig ist der Ernährungs-Fauxpas und man wiegt wie ich ruckzuck 92 Kg.

Das ist bei mir zur Gewohnheit geworden, und selbst jetzt, wo ich auch tagsüber die Zeit hätte, wird trotzdem abends gefressen. Ich weiss, dass das ziemlich ungesund ist, aber meine Selbstbeherrschung muss da noch mächtig geschult werden. Spielt halt auch viel Bequemlichkeit mit rein.
__________________

Robi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20-08-2008, 16:30   #9
dr. brotmaschine
Colonel
 
Benutzerbild von dr. brotmaschine
 
Registriert seit: Sep 2004
Beiträge: 4.539
Danke: 7
61 Danke in 45 Posts
dr. brotmaschine eine Nachricht über ICQ schicken
angeblich wichtigste Mahlzeit und so...
Brauchste Energie beim Pennen oder auf Arbeit? Wenn de abends nich so reinhaust, kommt der Hunger am morgen ganz von Allein.

Bier... geht mir weg mit dem Zeuch!
__________________
Signator

join the JAWOHL-Clan - it's much fun!
dr. brotmaschine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20-08-2008, 18:20   #10
Ultra
Ensign
 
Benutzerbild von Ultra
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 1.056
Danke: 0
0 Danke in 0 Posts
Ultra eine Nachricht über ICQ schicken
Hm Gesund leben,...bin ich momentan auch mal wieder mehr dabei drauf zu achten.
Allerdings fang ich etz erst mal mit Sport an. Heute zu diesem Zweck mal ein neues Fahrrad gekauft und werd dann mal schaun das ich wie geplant jetzt jeden Tag mal so ne Std. fahr und dann nach und nach steigern evtl. (+nach dem Urlaub auf die Arbeit fahren, eigentlich net weit, aber immer so faul in der früh^^). So zum Anfang, mal schaun wies klappt.

Zum Thema Essen: Aktuell hab ich jetzt mal angefangen das ich seit 1-2 Monaten keine Chips und süßes mehr kauf und dafür lieber mal nen Apfel esse.

Auf jedenfall interessantes Thema mit hoffentlich noch paar guten Tipps.
__________________
#GEGEN STADIONVERBOT#

Ohne dich kann ich nicht sein,
ohne dich bin ich allein,
ein Gefühl das nie vergeht,
FC Nürnberg mein Verein!
Ultra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20-08-2008, 18:36   #11
U.K.Visuals
Community Manager
 
Benutzerbild von U.K.Visuals
 
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 8.938
Danke: 49
25 Danke in 19 Posts
wie bekannt sein sollte bin ich ja auch nicht egrade ein strich in der landschaft, aber ich habe mit praktisch null aufwand in den letzten 12 monaten über 8 kilos weggebracht ohne dafür würklich was zu tun.

Was habe ich gemacht:
1. Cola und andere Kalorienhaltige Getränke durch Coke Zero etc, Wasser und Wasser mit Zitronensaft ersetzt. (das mit dem Coke Zero hat jedoch einige tücken. in den ersten 1-2 Wochen habe ich immer extem hunger davon bekommen weil dem körper zucker vorgegaukelt wird welcher gar nicht da ist. da muss man hart bleiben, aber nach kurzer zeit ist dieses problem nciht mehr aufgetreten).

2. habe ich meine ernährung ein bisschen angepasst. das heisst beim einkaufen habe ich einfach mal gleichwertige produkte auf die kalorienzahl geprüft und auf gewisse sachen komplett verzichtet. wenn man jedesmal das produkt nimmt welches weniger kalorien hat (ohne das der geschmack leidet) kann man auf längere zeit einiges einspahren.
Da ich sowieso gerne Reis und Hühnchen habe, bin ich praktisch nur noch solche sachen im mich am reinstopfen. Das ganze mit ein bisschen Chinagemüse garniert und ein bisschen soyasauce dazu und gut ists. Aber so extem muss man gar nicht werden, ein bisschen achten reicht schon.

3. ich habe mir ein "Tür-Reck" gekauft und mache dort jetzt regelmässig klimmzüge. am anfang habe ich 20x pro tag je 3-4 klimmzüge gemacht. mittlerweile ein bisschen weniger oft, dafür mehr wiederholungen.
Das schöne daran ist das man damit das fett in muskeln umformt und es praktisch keine zeit in anspruch nimmt. desweiteren ist einfach öfter mal zu fuss gehen angesagt. (wobei ich mich damit noch schwer tue)

ich denke man muss gar nicht viel tun, bzw auf sachen verzichten, sondern einfach alles ein bisschen bewusster machen. Von heute auf morgen ist noch niemand schlank geworden ohne Skalpell.

btw. früchte sind zwar gesund, aber oft tut man seiner figur nichtmal was gutes damit da sie teilweise extrem viel fruchtzucker enthalten.
am besten einfach eine negative energie-bilanz einhalten, dann kann man praktisch alles essen was man will.
__________________
U.K.Visuals ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20-08-2008, 18:58   #12
dr. brotmaschine
Colonel
 
Benutzerbild von dr. brotmaschine
 
Registriert seit: Sep 2004
Beiträge: 4.539
Danke: 7
61 Danke in 45 Posts
dr. brotmaschine eine Nachricht über ICQ schicken
jepp Fruchtzucker am abend soll nicht sooo der Bringer sein.

@Ultra: was'n für ein Fahrrad? Etwas genauer bitte *fg*

aber find das mal cool zu lesen was ihr so reinmampft. Bei mir gabs nie wirklich viel Pizza, Cola & Co. Dafür aber Masse statt Klasse. *hehe*
keine Süßigkeiten kaufen is bei mir schon immer angesagt. Das kam erst in den Einkaufswagen als ich die Agentin hatte. Die hat da nen Freibrief. Obwohl sie ja selbst immer mit Selbstgeißelung glänzt. Süßigkeiten nur am WE und solche Sachen...

EDIT: ach übrigends: E-Nummern (liegt da auch schon ne Weile rum)
__________________
Signator

join the JAWOHL-Clan - it's much fun!
dr. brotmaschine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20-08-2008, 19:23   #13
HerrK
Supreme Commander
 
Benutzerbild von HerrK
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 17.574
Danke: 154
176 Danke in 156 Posts
Also 321 & 312 sind zu meiden...wußte ich auch noch nicht!

Code:
320, 321

Buthylhydroxianisol (BHA), Butylhydroxitoluol (BHT)

Synthetische Antioxodantien. 
Können Allergien hervorrufen, heben Cholesterinspiegel,
bei erhöhter Aufnahme Leberbeeinträchtigung vermutet, reichert sich im Fettgewebe an.

Zu finden in: Süßigkeiten, Rosinen, Streichkäse, Erdnußbutter, Fertigsuppen
__________________
~
GAMES im Visier: ELEX, CoD WW2,
GT Sport, Lost Legacy, Destiny 2, Vampyr
~
~
HerrK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20-08-2008, 19:45   #14
Ultra
Ensign
 
Benutzerbild von Ultra
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 1.056
Danke: 0
0 Danke in 0 Posts
Ultra eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Zitat von dr. brotmaschine Beitrag anzeigen
@Ultra: was'n für ein Fahrrad? Etwas genauer bitte *fg*
Weng n "Einsteiger" Bike: KLICK http://www.haibike.de/index.shtml?hai_jack
Aber auf jedenfall besser wie so ein discounter Teil
__________________
#GEGEN STADIONVERBOT#

Ohne dich kann ich nicht sein,
ohne dich bin ich allein,
ein Gefühl das nie vergeht,
FC Nürnberg mein Verein!
Ultra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20-08-2008, 23:32   #15
wolle
Yeah, that just happend.
 
Benutzerbild von wolle
 
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 7.712
Danke: 10
105 Danke in 80 Posts
ich seh schon. wir müssen uns mal zu einer gp-tour de "JAWOHL-Land" treffen
__________________

Ich bin Mitglied der wohl schwachsinnigsten und gleichwohl genialsten Vereinigung zweier JAWOHLER
-[WL]-RosaWolli
Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!
wolle ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
ernährung, gesunde


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
(View-All Mitglieder welche diesen Thread gelesen haben : 25
anta, Bebur, cradle, crasher, dr. brotmaschine, eLemEnT, fusion_88, GermanFreshman, Goldgamer, GUFX, HerrK, Impera, Kion, Laubitronics, Metal, Papa Justify, Pencil, Robi, RuFfRyDaH, Sanguro, Soopafly, U.K.Visuals, Ultra, wolle, _shy
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln Google Adsense Amazon Shop GP Network
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

GameProphets.com.
PlanetQuakeWars.net
BrinkGamers.com
Raged.eu
TDU-C.de
Mafia2-Central.de


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:43 Uhr.


Powered by vBulletin, Copyright ©2000 - 2008, Jelsoft Enterprises Ltd.
Hosted by GameProphets.com - Logout from Reality