Allgemeines Keinen passenden Thread gefunden?? Dann kommts hier rein!

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 03-06-2007, 19:08   #1
Soopafly
Supreme Commander
 
Benutzerbild von Soopafly
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 16.221
Danke: 146
194 Danke in 166 Posts
Lightbulb Das Google Imperium

Wird mal Zeit für einen eigenen Thread, denn ist wieder am einkaufen:

Zitat:
Google übernimmt Feedburner für 100 Mio. Dollar
von MarkusP für WinFuture.de

Der Suchmaschinenbetreiber Google hat angekündigt, den Feed-Service Feedburner für knapp 100 Millionen US-Dollar zu übernehmen. Wie auch schon durch die Übernahme von YouTube und DoubeClick wolle man den Konzern dadurch weiter vergrößern, so Google.

Feedburner ist ein in Chicago ansässiger Vermarkter von RSS-Feeds. Herausgeber von News-Feeds, Blogs oder Podcasts können ihre Inhalte nach einer kostenlosen Registrierung zum Beispiel in Form von HTML-Code oder als Grafik auf einer Webseite einbinden.

Des Weiteren stehen den Benutzern ausführliche Statistiken sowie zahlreiche Einstellungen zur Verfügung, die etwa eine größere Kompatibilität zu den verschiedenen Readern gewährleisten sollen.

Google will nun die Anzeigen seines AdSense-Programms in die mehr als 700000 von Feedburner verwalteten Feeds integrieren. So plant man, den Werbetreibenden eine individuelle und kontextbezogene Schaltung Ihrer Werbung in den verschiedenen Feeds zu ermöglichen.
__________________
Soopafly ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 03-06-2007, 19:59   #2
RuFfRyDaH
Lieutenant Colonel
 
Benutzerbild von RuFfRyDaH
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 4.281
Danke: 100
10 Danke in 8 Posts
und der rubel rollt und rollt und rollt und rollt....
__________________


H - A - M
RuFfRyDaH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06-06-2007, 17:53   #3
Bebur
Webmaster Nightlions.eu
 
Benutzerbild von Bebur
 
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 1.335
Danke: 17
22 Danke in 16 Posts
wie lang noch bis die welt google gehört?

wir hatten doch mal so einen beitrag wo die geschichte + zukunft von google drin war? denke das da 'ne menge warheit drinn steckt.
__________________

Giva a man a fire and he is warm for one day. Set a man on fire and he is warm for the rest of his life
Bebur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07-06-2007, 08:38   #4
Sanguro
Major
 
Benutzerbild von Sanguro
 
Registriert seit: Feb 2006
Beiträge: 3.105
Danke: 30
21 Danke in 9 Posts
Sanguro eine Nachricht über ICQ schicken Sanguro eine Nachricht über MSN schicken
Wenigstens ist es eine Konkurrenz zu MS. Oder wollt ihr das Billy alles aufkauft?
Sanguro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07-06-2007, 09:48   #5
dr. brotmaschine
Colonel
 
Benutzerbild von dr. brotmaschine
 
Registriert seit: Sep 2004
Beiträge: 4.539
Danke: 7
61 Danke in 45 Posts
dr. brotmaschine eine Nachricht über ICQ schicken
Billy's Zeit ist gekommen. Vista schwächelt zu sehr in allen Belangen. Linux wird den Konzern jetz zusetzen und das was MS eingekauft hat, kann Google & Co. nicht das Wasser reichen.

Monopole werden immer entstehen und gibts auch schon zu viele. Alleine was Daimler gehört oder Siemens. echt krass. Da gucken Energiekonzerne doof aus der Wäsche. Aber nur weil die großen Anteile auch von Daimler oder Siemens sind... *hehe*

Also MS is ein vergleichsweise kleiner Laden finde ich, genauso wie Apple. Sie betreiben gute Produktpolitik für ihre Soft- & HArdware und nehmen dementsprechend Kohle ein, aber sie investieren es nicht so weit gestreut um überall die Finger drin zu haben.

Noch nen paar Stichpunkte: intel, IBM... Das sind echte Konzerne.
__________________
Signator

join the JAWOHL-Clan - it's much fun!
dr. brotmaschine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07-06-2007, 10:02   #6
U.K.Visuals
Community Manager
 
Benutzerbild von U.K.Visuals
 
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 8.938
Danke: 49
25 Danke in 19 Posts
apropo Siemens! Habt ihr gewusst das das seit kurzem Nokia-Siemens Communications heisst?
__________________
U.K.Visuals ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07-06-2007, 10:22   #7
dr. brotmaschine
Colonel
 
Benutzerbild von dr. brotmaschine
 
Registriert seit: Sep 2004
Beiträge: 4.539
Danke: 7
61 Danke in 45 Posts
dr. brotmaschine eine Nachricht über ICQ schicken
das in nen JointVenture - so umgeht man lästigen Untersuchung wegen Monopolgesellschaften und so...
kann aber Patente die gemacht wurden weiter benutzen... Die Sparte die deswegen abgestoßen wurde - darum kümmert sich ja der Steuerzahler. Quasi ein Häppchen für die Politik um zu zeigen wie sozial man agiert und überhaupt...
__________________
Signator

join the JAWOHL-Clan - it's much fun!
dr. brotmaschine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07-06-2007, 10:53   #8
U.K.Visuals
Community Manager
 
Benutzerbild von U.K.Visuals
 
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 8.938
Danke: 49
25 Danke in 19 Posts
ist ein bisschen offtopic, aber ich will das noch schnell erklären!
Ich weiss nicht wies im ausland ausschaut, aber Nokia und Siemens haben sich im Mobilfunkbereich zusammengeschlossen und bieten "1st Line Maintenance" für Mobilfunkbetreiber an! Dadurch könnten die CH Mobilfunkbetreiber eine ganze abteilung einsparen und Outsourcen. Bin mal gespannt wie lange es bei uns geht bis wir das so machen werden.

http://www.nokiasiemensnetworks.com
__________________
U.K.Visuals ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07-06-2007, 11:48   #9
wolle
Yeah, that just happend.
 
Benutzerbild von wolle
 
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 7.712
Danke: 10
105 Danke in 80 Posts
krasses zeug. irgendwann gibt es keine kriege mehr zwischen ländern sondern zwischen konzernen. umbrella corp. lässt grüssen.
__________________

Ich bin Mitglied der wohl schwachsinnigsten und gleichwohl genialsten Vereinigung zweier JAWOHLER
-[WL]-RosaWolli
Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!
wolle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07-06-2007, 12:08   #10
dr. brotmaschine
Colonel
 
Benutzerbild von dr. brotmaschine
 
Registriert seit: Sep 2004
Beiträge: 4.539
Danke: 7
61 Danke in 45 Posts
dr. brotmaschine eine Nachricht über ICQ schicken
jo, es gab ja mal irgend nen Computerspiel. Ich weiß nich ob es Bio FREAKS war. Da haben Industriekonzerne um Streitigkeiten zu regeln einfach ihre Roboter oder Kyberneten in den Ring geschmissen und los gings. Da war die Erde auch recht nett aufgeteilt

Jedenfalls machte mir das damals schon zu schaffen. Und wenns beim Kapitalismus bleibt, so wird die Knete siegen. Und das heißt ganz einfach, dass politische Formen verkauft werden (ein leichtes bei den Schulden) und das wars dann. Die Robocop Story ist ja auch schon dahingehend ziemlich geilo. Ich hoffe das Remake wird stark in die Richtung gehen und nicht nur die Aktschen für die Maschine verkörpern.
ich schweife ab...

Ich könnte mir vorstellen, dass Google irgendwann mal eine komplette Systemplattform online anbieten wird. Absolut personalisiert usw indem alles ausgewertet wird an persönlichen Einstellugnen und adnach wird dann die Werbung geschaltet. Ein lukratives Geschäft! Die Zeiten wo die richtig Geld machen, hat noch gar nicht angefangen, denn die sind noch lange nicht da, wo sie hin wollen

Ich sollte Nostradums heißen.
__________________
Signator

join the JAWOHL-Clan - it's much fun!
dr. brotmaschine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07-06-2007, 14:10   #11
HerrK
Supreme Commander
 
Benutzerbild von HerrK
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 17.574
Danke: 154
176 Danke in 156 Posts
Zitat:
Zitat von wolle Beitrag anzeigen
krasses zeug. irgendwann gibt es keine kriege mehr zwischen ländern sondern zwischen konzernen. umbrella corp. lässt grüssen.
Das wird irgendwann so kommen!
Gab es ja schon vor etlichen Jahrzehnten (SciFi)Romane mit diesem Szenario.

__________________
~
GAMES im Visier: ELEX, CoD WW2,
GT Sport, Lost Legacy, Destiny 2, Vampyr
~
~
HerrK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07-06-2007, 14:39   #12
wolle
Yeah, that just happend.
 
Benutzerbild von wolle
 
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 7.712
Danke: 10
105 Danke in 80 Posts
wird dann bestimmt auch live übertragen. und man kann mit sms (oder was es in der zukunft dann ist) wählen welcher konzern ausgelöscht wird.
__________________

Ich bin Mitglied der wohl schwachsinnigsten und gleichwohl genialsten Vereinigung zweier JAWOHLER
-[WL]-RosaWolli
Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!
wolle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02-08-2007, 18:05   #13
Soopafly
Supreme Commander
 
Benutzerbild von Soopafly
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 16.221
Danke: 146
194 Danke in 166 Posts
Zitat:
Google geht in die Politik
von Ralf Müller: Montag 18 Juni 2007, 3:15


Ab sofort befüllt die Suchmaschine ein eigenes politisches Weblog. Schließlich gehe es um keine geringere Sache als die Zukunft des Internets.

Click the image to open in full size.

Google will per Blog seine Positionen bezüglich aller rechtlichen und politischen Aspekte rund ums Internet darstellen und für entsprechende Meinungsbildung sorgen. Maßgeblich tonangebend soll Ex-ICANN-Macher Andrew McLaughlin sein, heute Direktor für die Angelegenheiten von Regierung und Öffentlichkeit.
In aktuellen Beiträgen erläutern die Gründer Larry und Sergey ihre Ansichten zur Internet-Neutralität, über YouTube und seine wichtige Rolle in der Demokratie. Auch Berichte über die Besuche der US-Präsidentschaftskandidaten im Google-Hauptquartier gibt es. Aber kein Wort über Zensur oder China. Doch mehr PR als Meinungsbildung?
(Wily Ferret/rm)
--------------------------------------------------------

Zitat:
Google will jetzt auch Strom verkaufen
von Fritz Effenberger: Dienstag 19 Juni 2007, 5:09

Strom für alle, von allen. Fast wie im Internet. Probiert Google den selben Trick immer wieder?

Unser aller Lieblingssuchmaschine Google und der US-Stromanbieter Pacific Gas & Electric zeigten gestern eine Flotille leicht modifizierter Hybrid-Autos. Da letztere in Kalifornien und anderen zivilisierten Regionen der USA gar nicht mehr so selten sind, sollen nun Netzteile Strom in beide Richtungen leiten, so dass einerseits Hybridautos mit voller Batterie losfahren können und so deutlich Benzin einsparen, andererseits aber auch die überschüssige Batterieladung an den Stromversorger verkaufen können. Google beteiligt sich an der Entwicklung dieser Technik mit 10 Millionen US-Dollar, nutzt die erwähnten sechs Fahrzeuge für seine Angestellten und lässt sie in einer solarzellenbedeckten Garage parken. [fe]
-----------------------------------------

Zitat:
Google gibt FTP-Daten von YouTube-Nutzern preis
von nim für WinFuture.de

Das beliebte Videoportal YouTube gehört seit einigen Monaten zum Suchmaschinenbetreiber Google. Jetzt haben ukrainische Sicherheitsexperten eine Schwachstelle in Googles Such-Spider entdeckt, die dafür sorgt, dass auf bestimmte Suchanfragen die FTP-Nutzerdaten von YouTube-Nutzern preisgegeben werden.

Anhand von zwei Beispielanfragen wurde die Schwachstelle nachgewiesen. Durchsucht man zum Beispiel ausschließlich die Seite YouTube.com nach der Phrase "clicks from ftp @", erhält man über 230 Treffer. Ein Teil der Resultate enthält tatsächlich die FTP-Zugangsdaten von YouTube-Besuchern, die Links zu bestimmten Videos auf ihren eigenen Homepages platziert haben.

Bisher ist nicht bekannt, warum das Problem auftritt. Nach Angaben der Entdecker der Schwachstelle kann auf diese Weise problemlos auf fremde FTP-Konten zugegriffen werden. Wie lange die Lücke schon existiert ist nicht bekannt. Ursache ist offenbar die Art, wie der Google-Spider FTP-Zugangsdaten "plain-text" indexiert.

Weitere Informationen: Websecurity.com.ua
.

------------------------------------

Zitat:
Google kauft E-Mail-Dienstleister Postini

Google hat angekündigt, den E-Mail- und Sicherheitsdienstleister Postini zu übernehmen. Für den Deal sollen 625 Millionen US-Dollar den Besitzer wechseln, der Kauf bis zum Ende des dritten Quartals über die Bühne gehen. Postini betreibt eine Reihe von Zusatzdiensten wie Sicherheit, Backup oder Verschlüsselung für E-Mail und andere Kommunikationsmittel wie Instant Messaging. Nach eigenen Angaben betreut Postini 35.000 Unternehmen mit 10 Millionen Benutzern als Kunden. Der Dienstleister hat schon seit Längerem auf Google Apps zugeschnittene Lösungen im Angebot.
Quelle: heise.de

---------------------------------------------------
Click the image to open in full size.
Google: Attraktiv, aber gierig nach Nutzerdaten.

Zitat:
Google speichert Cookies nur noch zwei Jahre

Der Suchmaschinenanbieter will die sogenannten PREF Cookies nur noch zwei Jahre statt wie bisher bis 2038 speichern. Das schreibt der Datenschutz-Chef des Unternehmens, Peter Fleischer, im Firmen-Blog. In den PREF Cookies werden Vorlieben des Nutzers (Sprache, Länge der Ergebnisliste etc.) abgelegt.

Hintergrund ist ein Streit mit der EU. Deren Artikel-29-Gruppe, die sich um Datenschutz kümmert, hatte Googles Suchanfragenspeicherung und die Lebensspanne der Cookies attackiert. Daraufhin kündigte der Suchmaschinenanbieter an, User-Anfragen nach anderthalb Jahren zu anonymisieren. Fleischers Ankündigung ist nun Schritt 2, um der EU entgegenzukommen. (hst)
-------------------------------------------

Zitat:
Ingame-Werbung
02.08.2007, 17:56 Google kündigt Werbesoftware für Computerspiele an


Das Unternehmen Google wird die Software AdSense, die bisher zur Vermarktung von Werbeflächen auf Websites eingesetzt wurde, zukünftig auch in Computerspielen einsetzen. Das berichtet das Online-Magazin The Escapist. Ingame-WerbungIngame-Werbung

Google habe das Projekt samt ersten Details bereits vor rund zwei Wochen auf der Casual Connect, einer Konferenz zum Thema Casual-Games, angekündigt. Bestätigt sei zum jetzigen Zeitpunkt lediglich der Einsatz von AdSense in Browser-Spielen. Man denke aber auch über eine zukünftige Einbindung der Werbesoftware in PC- und Konsolenspiele nach.

Googles Bernie Stolar schien deutlich machen zu wollen, dass sich das Unternehmen keines Falls für das Werben in Computerspielen schämt. So erklärte er: »Ich werde es ganz deutlich sagen: Google beschäftigt sich mit Ingame-Werbung. Ich werde es noch einmal sagen, für den Fall, dass es hier Missverständnisse gibt: Ingame-Werbung.« Dies sei ein Gebiet, das sich in den nächsten Jahren einem enormen Wachstum gegenüber sehen werde, so Stolar.

Die Einbindung von AdSense in Computerspiele stellt die erste Frucht der Übernahme von Adscape Media durch Google dar, über die wir am 20. März berichteten. Erst am 26. Juli meldete sich derweil die Konkurrenz zu Wort. So schloss Publisher Electronic Arts einen Vertrag mit Microsoft-Tochter Massive Inc., der Ingame-Werbung in diversen EA-Sports-Titeln vorsieht.
__________________
Soopafly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02-08-2007, 21:49   #14
Sanguro
Major
 
Benutzerbild von Sanguro
 
Registriert seit: Feb 2006
Beiträge: 3.105
Danke: 30
21 Danke in 9 Posts
Sanguro eine Nachricht über ICQ schicken Sanguro eine Nachricht über MSN schicken
Da hat wohl der Soop jemanden zwischen Kimme und Korn
Sanguro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-08-2007, 16:07   #15
Soopafly
Supreme Commander
 
Benutzerbild von Soopafly
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 16.221
Danke: 146
194 Danke in 166 Posts


Zitat:
Blackle: Die dunkle Seite von Google

Internetseiten mit dunklen Farben sollen Energie sparen. Das behauptete Mark Ontkush schon im Januar in seinem Blog. Er forderte daher Google auf, die Startseite der Suchmaschine von Weiß auf Schwarz umzustellen. Da Google dieser Aufforderung bisher nicht nachkam, kreierten Webdesigner ihre eigene Version vom dunklen Google.

Auf Blackle.com oder Earthle.com finden Websurfer eine voll funktionsfähige Suchmaschine ganz in Schwarz. Laut Google soll dies aber nicht so viel Energie sparen wie Ontkush behauptet. Bill Weihl von Google bezieht sich in einem Weblog-Beitrag auf eine australische Studie, wonach dunkle Bilder nur bei alten Röhrenmonitoren bis zu 10,8 Watt pro Stunde sparen. LCD-Monitore würden gleich viel und in einigen Fällen sogar mehr Strom verbrauchen, um Schwarz darzustellen. Google schätzt, dass schon 75 Prozent aller Bildschirme auf dem Markt mit LCD-Technik funktionieren.

In seinem Weblog hat Ontkush die verschiedenen Monitore (CRT, LCD, Oled etc.) hinsichtlich des Energieverbrauches verglichen. (cla)
__________________
Soopafly ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
google, imperium


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
(View-All Mitglieder welche diesen Thread gelesen haben : 21
Bebur, dr. brotmaschine, eLemEnT, Feralux, fledaralm, Goldgamer, GUFX, HerrK, Impera, Laubitronics, Metal, Norek, Papa Justify, Pencil, Robi, RuFfRyDaH, Sanguro, Soopafly, U.K.Visuals, Ultra, wolle
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln Google Adsense Amazon Shop GP Network
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

GameProphets.com.
PlanetQuakeWars.net
BrinkGamers.com
Raged.eu
TDU-C.de
Mafia2-Central.de

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Das Microsoft Imperium Sanguro Windows 64 28-02-2017 14:44
~ Das Apple Imperium ~ HerrK Allgemein 262 28-02-2017 14:41
Google Chrome Soopafly Internet und Netzwerke 93 15-08-2016 16:41
Google Maps RuFfRyDaH Grafik & Webdesign 9 07-09-2007 19:14


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:37 Uhr.


Powered by vBulletin, Copyright ©2000 - 2008, Jelsoft Enterprises Ltd.
Hosted by GameProphets.com - Logout from Reality