Allgemeines Keinen passenden Thread gefunden?? Dann kommts hier rein!

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 13-11-2005, 21:05   #1
Soopafly
Supreme Commander
 
Benutzerbild von Soopafly
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 16.253
Danke: 148
197 Danke in 169 Posts
Thumbs up Jugendschutz in GER

Das leidige Thema... mal wieder.

Auszug aus dem Koalitionsvertrag der CDU/CSU & SPD:

Zitat:
Die Neuregelungen im Jugendschutz werden schnellstmöglich - und deutlich vor dem für März 2008 verabredeten Zeitpunkt - evaluiert, um notwendige Konsequenzen rechtzeitig ziehen zu können. Wir wollen hierzu unverzüglich in einen zielorientierten Dialog mit den Ländern eintreten. Folgende Eckpunkte sollen vorrangig erörtert werden:

* Wirksamkeit des Konstrukts "Regulierte Selbstkontrolle"
* Altersgrenzen für die Freigabe von Filmen und Spielen/Alterskennzeichnung von Computerspielen
* Verlässliche Kontroll- und Sicherheitsstandards für Videoverleihautomaten
* Verbot von "Killerspielen"
Da bin ich ja mal gespannt was dann alles unter Killerspiel fallen wird!

Achja das Kapitel im Koalitionsvertrag hat die Überschrift "Aufwachsen ohne Gewalt"
Ja ja da kann man jetzt wieder einiges aufzählen was dann noch verboten werden sollte.....

Der ganze Artikel
__________________
Soopafly ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 13-11-2005, 21:28   #2
U.K.Visuals
Community Manager
 
Benutzerbild von U.K.Visuals
 
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 8.940
Danke: 49
25 Danke in 19 Posts
hab das gerade heute auch auf der GP Seite gepostet!

was wird wohl unter killerspiele fallen? :crazygrin:

Alle spiele bei denen man was machen muss was nicht "Lieb" ist!!!
__________________
U.K.Visuals ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-11-2005, 21:32   #3
Soopafly
Supreme Commander
 
Benutzerbild von Soopafly
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 16.253
Danke: 148
197 Danke in 169 Posts
huch ich hab heute mittag nur die stalker news gesehn. :crazygrin:
__________________
Soopafly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-11-2005, 21:36   #4
U.K.Visuals
Community Manager
 
Benutzerbild von U.K.Visuals
 
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 8.940
Danke: 49
25 Danke in 19 Posts
hatte wieder mal zeit was für die page zu tun! ist leider selten geworden in den letzten paar tagen, aber keine angst!
wird sich wieder bessern in nächster zeit!
__________________
U.K.Visuals ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-11-2005, 07:40   #5
Laubitronics
Germanys next Topmoppl
 
Benutzerbild von Laubitronics
 
Registriert seit: Aug 2004
Beiträge: 5.406
Danke: 84
22 Danke in 13 Posts
Dazu sag ich mal nix, sonst muss ich mich nur wieder aufregen... :crazygrin:
__________________



Alles für den Club. Für immer.
Laubitronics ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-11-2005, 16:51   #6
HerrK
Supreme Commander
 
Benutzerbild von HerrK
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 17.603
Danke: 155
178 Danke in 158 Posts
Zocken ist aber auch ne gefährliche Sache! :crazygrin:

Zitat:
Computerspiele machen süchtig
Charité untersuchte »exzessive Spieler«

Eigentlich könne man Kindern »gleich noch eine Flasche Schnaps« neben den Computer stellen, polemisierte die Berliner Zeitung vergangenen Freitag, denn: »Von Computerspielen geht ein ähnlich hohes Suchtrisiko wie von Alkohol oder auch Cannabis aus.« Anlass für diesen und ähnliche Artikel war eine dpa-Meldung über eine vor Kurzem veröffentlichte Studie einer interdisziplinären Suchtforschungsgruppe der Berliner Charité. Deren Ergebnis: Computerspiele können süchtig machen. Die Forscher maßen die Hirnströme von 15 Gelegenheitsspielern und 15 »exzessiven Spielern«. Die Vielspieler reagierten positiver auf gezeigte Spielszenen und waren weniger anfällig für Schreckreaktionen. »Es ist frappierend, wie sehr sich die Verhaltensmuster von Alkoholabhängigen und pathologischen Computerspielern ähneln«, sagte Ralf Thalemann, einer der der Studien-Initiatoren. Bei ihrer Definition von Sucht stützen sich die Forscher auf die Kriterien der Weltgesundheitsorganisation WHO:

* unstillbares Verlangen
* Kontrollverlust über Häufigkeit und Dauer
* Erhöhung der Dosis
* Entzugserscheinungen
* Vernachlässigung anderer Interessen und Verpflichtungen
* andauerndes Suchtverhalten trotz schädlicher Folgen


Sobald drei der sechs Kriterien diagnostiziert werden, spricht die WHO von Suchtverhalten. Das treffe auf Vielspieler zu, so die Charité-Studie. »Bei Spielsüchtigen wird dasselbe Belohnungssystem über den körpereigenen Botenstoff Dopamin aktiviert wie bei anderen Abhängigen«, erklärte Thalemann. In einer zweiten Studie befragte die Charité gemeinsam mit der Internet-Spieleseite Krawall.de 7.000 Spieler zu Ihren Spielverhalten. Demnach zeigten 11,9 Prozent der Teilnehmer süchtiges Spielverhalten. »Wir fanden aber keinen Hinweis, dass exzessives Computerspielen besonders aggressiv macht«, schränkt die Studienmitarbeiterin Sabine Grüsser ein. Ihr Kollege Thalemann, der sich im Krawall-Interview ausführlich zu den Studienergebnissen äußert, fand tröstende Worte anderer Art: Mit einer Therapie könne Spielsüchtigen zu einem maßvollen Umgang mit dem Medium verholfen werden.
__________________
~
GAMES im Visier: ELEX, CoD WW2,
GT Sport, Lost Legacy, Destiny 2, Vampyr
~
~
HerrK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-11-2005, 18:10   #7
Berzerkr (GER)
Webmaster Wolfmap.de
 
Benutzerbild von Berzerkr (GER)
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 592
Danke: 0
0 Danke in 0 Posts
Berzerkr (GER) eine Nachricht über ICQ schicken
Als ob es nicht schon langt das man in D mit verkrüppelten Versionen diverser Top-Games abgespeist wird (zum selben Preis), nein jetzt wird man noch durch einen Beschluß in die Illegalität gedrängt.

Bleibt abzuwarten bis Vielbesteller von Games bei deutschen Versandhandeln eine Hausdurchsuchung bekommen da sie ja mit dem Zeug einen Handel aufgemacht haben.

Also versteckt Eure Games bei Verwandeten oder stellt sie zu guten Nachbarn in den Keller (wenn man bei Händlern in D bestellt hat). Wenn das Gesetz durchkommt wird die Staatsanwaltschaft erstmal eine Säuberungsaktion starten, da wette ich drauf.
__________________

Vae Victis! Huldigt dem Erbauer und Preiset den Hammer! Jawohl!
Berzerkr (GER) ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-11-2005, 19:05   #8
dr. brotmaschine
Colonel
 
Benutzerbild von dr. brotmaschine
 
Registriert seit: Sep 2004
Beiträge: 4.546
Danke: 7
61 Danke in 45 Posts
dr. brotmaschine eine Nachricht über ICQ schicken
Also Spiele generell zu verbieten is JA-WOHL Schwachsinn.
Ab einem bestimmten Alter sollte man schon alles kaufen können. Immerhin sind sie uns schuldig uns glauben zu lassen, dass wir in einer freien Demokratie leben!
Wenn Extraabteilungen in Läden eingerichtet werden, dann solls mir recht sein. Wenn mein Kind mich fragen muß wegen diverser Spiele und Filme, dann kanns mir nur recht sein. Dann weiß ich wenigstens genau, was in dessen Regal steht...
__________________
Signator

join the JAWOHL-Clan - it's much fun!
dr. brotmaschine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15-11-2005, 21:09   #9
Soopafly
Supreme Commander
 
Benutzerbild von Soopafly
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 16.253
Danke: 148
197 Danke in 169 Posts
he he jetzt haben wir den salat :

Zitat:
Spiegel-Online
15.11.2005, 15:30 Was sind 'Killerspiele'?
Spiegel-Online
Ist Counterstrike ein Killerspiel? Dieser Frage geht ein Artikel auf Spiegel.de nach. Denn offenbar weiß selbst die Politik nicht so ganz genau, was sie mit dem Passus "Verbot von Killerspielen" im jüngst zwischen CDU/CSU und SPD vereinbarten Koalitionsvertrag gemeint hat. In einem früheren Gesetzesantrag werden Computerspiele ausdrücklich nicht zum Bereich der Killerspiele gezählt. Vielmehr werden darunter Gotcha, Paintball und Laserdrome verstanden. Laut einem Gespräch von Spiegel Online mit dem CSU-Abgeordneten Andreas Scheuer versteht zumindest die CSU aber auch Counterstrike darunter. Nach eigenen GameStar-Recherchen gibt es in diesem Punkt unterschiedliche Auffassungen bei der CDU und CSU. Laut Auskunft aus dem Büro der künftigen Familienministerin Ursula von der Leyen orientieren sich die Aussagen des Koalitionsvertrages an dem älteren Gesetzentwurf von 2002. Demnach sind Computerspiele keine Killerspiele. Jedoch zeigte sich der USK-Geschäftsführer Peter Gestenberger etwas überrascht: "Deutschland hat bei Computerspielen den schärfsten Jugendschutz der Welt. „Killerspiele" sind in Deutschland verboten. Das können ja nur Spiele im Sinne des § 131 StGB sein." Weshalb also ein erneutes Verbot gefordert wird, ist ihm nicht klar. Andreas Scheuer von der CSU erklärt auf GameStar-Nachfrage, dass in einem weiteren Schritt auch Computerspiele wie Counterstrike und Doom verboten werden sollten. Die geltenden Regelungen würden nicht ausreichen, um den Zugang von Jungendlichen und Kinder zu Gewaltspielen zu verhindern. Bis es jedoch zu einem entsprechenden Gesetz komme, müssten Untersuchungen von Experten abgewartet und alle Beteiligten angehört werden. Erst kürzlich hatten jedoch die Länder und die damalige Bundesregierung die Arbeit der USK ausdrücklich gelobt. Das Einstufungssystem in Deutschland würde gut funktionieren und häufigere Verbote (Indizierungen) nicht notwendig. Daher bleibt abzuwarten ob die SPD einer Verschärfung des Jugendschutzgesetzes zustimmen würde.
__________________
Soopafly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15-11-2005, 21:15   #10
Berzerkr (GER)
Webmaster Wolfmap.de
 
Benutzerbild von Berzerkr (GER)
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 592
Danke: 0
0 Danke in 0 Posts
Berzerkr (GER) eine Nachricht über ICQ schicken
Wenn die eine Stelle nicht weiss was die andere tut.
__________________

Vae Victis! Huldigt dem Erbauer und Preiset den Hammer! Jawohl!
Berzerkr (GER) ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-11-2005, 07:52   #11
Laubitronics
Germanys next Topmoppl
 
Benutzerbild von Laubitronics
 
Registriert seit: Aug 2004
Beiträge: 5.406
Danke: 84
22 Danke in 13 Posts
Muahaha... ich brech ab. Chaos pur!
__________________



Alles für den Club. Für immer.
Laubitronics ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25-11-2005, 22:36   #12
Soopafly
Supreme Commander
 
Benutzerbild von Soopafly
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 16.253
Danke: 148
197 Danke in 169 Posts
Wir sagen NEIN zum Verbot von Onlinespielen

nicht vom titel verwirren lasse. geht allgemein um die "killerspiele". :crazygrin:
__________________
Soopafly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30-11-2005, 23:11   #13
Soopafly
Supreme Commander
 
Benutzerbild von Soopafly
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 16.253
Danke: 148
197 Danke in 169 Posts
doppelprost

Zitat:
Reale Gewalt hat oft mehrere Ursachen. Durch die Benutzung des Begriffs "Killerspiele" wird diesen Spielen ein Effekt zugeschrieben, den sie weder der Forschung nach noch realen Geschehnissen zufolge haben.
Uns beschleicht teilweise der Verdacht, dass das "festbeißen" in dieser Thematik auch darin begründet ist, eine Diskussion über andere Auslöser von realer Gewalt zu umgehen.


Darum unser Appell:

* Verzicht auf das Wort "Killerspiele"
* differenzierte Betrachtung real existierender Gewalt und ihrer Ursachen
* keine Diskriminierung von Spielern
* Medienberichte, die sich nicht nur in Tendenzjournalismus a la Frontal21 ergehen
killerspiel-spieler.org
__________________
Soopafly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01-12-2005, 12:04   #14
HerrK
Supreme Commander
 
Benutzerbild von HerrK
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 17.603
Danke: 155
178 Danke in 158 Posts
Ich denke mal das gehört auch ein wenig hier rein:
Leben wir nicht in einer tollen Gesellschaft!? :crazygrin:
__________________
~
GAMES im Visier: ELEX, CoD WW2,
GT Sport, Lost Legacy, Destiny 2, Vampyr
~
~
HerrK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01-12-2005, 15:12   #15
dr. brotmaschine
Colonel
 
Benutzerbild von dr. brotmaschine
 
Registriert seit: Sep 2004
Beiträge: 4.546
Danke: 7
61 Danke in 45 Posts
dr. brotmaschine eine Nachricht über ICQ schicken
angenommen der kommt durch, dann könnte das nur eins bezwecken: Mehr Beschäftigung für Gerichte und Problemabwälzung der Lehrer auf Eltern und Gerichte.
Is doch total bescheuert. Ein Lehrer is doch nicht einfach nur ne Person da vorn, welche Wissen runtersabbelt, sondern es vermitteln soll. Wenn da nicht angefangen wird dies zu bewerkstelligen, dann is doch klar, das der Schüler "umschaltet" Uninteressante Angebote, werden nun mal nicht wahrgenommen. Egal ob Mediengesellschaft wie wir sie haben oder irgendwo anders auf der Welt.

Schüler sollten nicht konsumieren, sondern "erkunden"
Ach Scheiße, da fällt mir mal wieder das Zitat ein, welches auf dem Aufkleber stand, den mir EISENhoven dieses Jahr zum Geburtstag geschenkt hat:

"Die USA-Massenverblödung, die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine
der schlimmsten Kriegsfolgen."
__________________
Signator

join the JAWOHL-Clan - it's much fun!
dr. brotmaschine ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
ger, jugendschutz


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
(View-All Mitglieder welche diesen Thread gelesen haben : 20
Bebur, cradle, crasher, dr. brotmaschine, eLemEnT, GermanFreshman, GUFX, HerrK, Impera, Laubitronics, MagicOPromotion, Papa Justify, Robi, RuFfRyDaH, Sanguro, Soopafly, U.K.Visuals, Ultra, wolle, _shy
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln Google Adsense Amazon Shop GP Network
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

GameProphets.com.
PlanetQuakeWars.net
BrinkGamers.com
Raged.eu
TDU-C.de
Mafia2-Central.de


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:58 Uhr.


Powered by vBulletin, Copyright ©2000 - 2008, Jelsoft Enterprises Ltd.
Hosted by GameProphets.com - Logout from Reality