Games Allgemein Hier können über alle anderen Games gepostet werden

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 11-11-2017, 23:20   #1
HerrK
Supreme Commander
 
Benutzerbild von HerrK
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 17.616
Danke: 155
180 Danke in 160 Posts
~ Lootbox Systeme ~

Ist ja aktuell ein riesen Thema im Gaming Bereicht,
nur hier haben wir darüber noch nie gesprochen.

Wie seht Ihr das ganze bzw. die unterschiedlichen Lootboxsysteme. Gibt da ja unterschiedliche Ansätze bei diversen Games & Publishern. Letztendlich fällt es auch in den Bereich "Pay 2 Win" und "Paid Content", nur das hier auch noch der Faktor Glück/Zufall dazu kommt. Manche sprechen ja auch von Glücksspiel, obwohl da meist die genaue Definition von Glücksspiel nicht so überein stimmt, aber vom Ansatz gehört es schon in diese Ecke.

Was haltet Ihr davon?
Wo habt Ihr Euch schon mal darüber geärgert?
__________________
~
GAMES im Visier: ELEX, CoD WW2,
GT Sport, Lost Legacy, Destiny 2, Vampyr
~
~
HerrK ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 13-11-2017, 22:47   #2
Soopafly
Supreme Commander
 
Benutzerbild von Soopafly
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 16.271
Danke: 150
197 Danke in 169 Posts
Generell Vollpreistitel die für (normalen) Spielfortschritt Geld verlangen. Also wenn ich merke, dass ich für z.B. Ressourcen sammeln erstmal Stunden verbringen muss um voran zu kommen und es gleichzeitig durch eine kleine Zahlung von 5-10€ überspringen kann.
So was mag ich nicht. Und da war auch Black Flag schon grenzwertig muss ich sagen.

Bei F2P Titel - ok!

Manchmal frag ich mich schon, warum wir alle so blöd sind/waren und das nicht schon verhindert haben als das gestartet wurde. Stichwort "Oblivion" und goldene Pferderüstung. Schade eigentlich.

Was für Zeiten, als es noch selbstverständlich war, kostenlose AddOns, Maps etc. zu bekommen.

Lootbox Bullshit! Hört endlich auf, diesen Mist zu unterstützen – Kommentar

Zitat:
Modernes Gaming hat ein Riesenproblem, und es heißt: Lootbox. Forza 7, Shadow of War, Star Wars Battlefront 2, all diese aktuellen Blockbuster haben Lootboxen im Gepäck, und sie machen mein liebstes Hobby damit kaputt. Spieler müssen aufhören, derartige Geschäftspraktiken zu unterstützen.
__________________
Soopafly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-11-2017, 16:13   #3
HerrK
Supreme Commander
 
Benutzerbild von HerrK
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 17.616
Danke: 155
180 Danke in 160 Posts
In dem Zusammenhang:

Star Wars Battlefront 2: Gesperrter Darth Vader beschert EA Reddit-Shitstorm
https://www.heise.de/newsticker/meld...m-3889224.html

Aber EA war wenigstens schlau und hat direkt darauf reagiert und die Kosten zum Erwerb deutlich gesenkt.
__________________
~
GAMES im Visier: ELEX, CoD WW2,
GT Sport, Lost Legacy, Destiny 2, Vampyr
~
~
HerrK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-11-2017, 17:32   #4
wolle
Yeah, that just happend.
 
Benutzerbild von wolle
 
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 7.716
Danke: 10
105 Danke in 80 Posts
Ich mag es grundsätzlich auch nicht. Wenn man sich jedoch ansieht was die Entwicklungen teilweise für Summen verschlingen wäre das Spiel ohne diesen Zusatz (welcher ja teilweise ein mehrfaches des Vollpreistitels einnimmt bei den sogenannten "Whales") dann hald einfach irgendwann 80 oder 90 €/$/CHF
__________________

Ich bin Mitglied der wohl schwachsinnigsten und gleichwohl genialsten Vereinigung zweier JAWOHLER
-[WL]-RosaWolli
Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!
wolle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-11-2017, 21:59   #5
Soopafly
Supreme Commander
 
Benutzerbild von Soopafly
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 16.271
Danke: 150
197 Danke in 169 Posts
Auch nochmal ergänzend. News von letzter Woche. Und natürlich sieht man da noch "Luft nach oben".

Ubisoft & Take Two: 40 bis 50 Prozent des Umsatzes durch Zusatzkäufe

Zitat:
„Games as a Service“ sind auf dem Vormarsch. Gut 50 Prozent des Umsatzes von Take Two und 40 Prozent des Umsatzes von Ubisoft entstehen durch Mikrotransaktionen, also wiederkehrenden In-Game-Käufen, und DLCs. Das geht aus den Quartalsberichten der beiden Publisher hervor – und soll erst der Anfang sein.

Take Two sieht Luft nach oben

Take Two konnte den Nettoumsatz aus digital ausgelieferten Gütern gegenüber dem gleichen Quartal im Vorjahr um 31 Prozent steigern und statt 230,8 nun 302,9 Millionen US-Dollar allein aus dieser Sparte einnehmen.

Bei einem Gesamtumsatz von 443,6 Millionen US-Dollar macht das einen Anteil von 68 Prozent aus – wenngleich unter Einbezug der Einnahmen aus dem digitalen Verkauf von Spielen. Um diesen Posten bereinigt wurden aus dem Verkauf virtueller Währung, von Add-On-Inhalten und anderen Mikrotransaktionen 48 Prozent des Gesamtumsatzes erwirtschaftet. Zugpferde für wiederkehrende Käufe in In-Game-Shops, bei Take Two als „recurrent consumer spending“ bezeichnet, waren NBA 2K17, GTA Online, WWE 2K17, WWE SuperCard und XCOM 2. Echte DLCs im Sinne klassischer Erweiterungen hat von dieser Auswahl lediglich XCOM 2; die Mehrheit der Einnahmen entsteht demnach durch Mikrotransaktionen.

One of the things we've learned is if we create a robust opportunity, and a robust world, in which people can play delightfully in a bigger and bigger way, that they will keep coming back. They will engage. And there is an opportunity to monetize that engagement.

Strauss Zelnick, CEO Take Two
__________________
Soopafly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-11-2017, 14:32   #6
HerrK
Supreme Commander
 
Benutzerbild von HerrK
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 17.616
Danke: 155
180 Danke in 160 Posts
Das System hier von Activision/Blizzard finde ich ja den Gipfel der Perversität.
Dafür müsste man eigentlich kein verkacktes Spiel mehr von denen kaufen.
Obwohl ich ja eh glaube das solche Algorithmen eh schon heimlich im Hintergrund laufen. Ist ja bei den Lootboxen nicht wie beim Spielautomaten der im gewissen Verhältnis auszahlen MUSS.

Activision-Patent für Mikrotransaktionen:
Matchmaking benachteiligt Spieler ohne Ingame-Käufe

LINK: https://www.heise.de/newsticker/meld...e-3865471.html
__________________
~
GAMES im Visier: ELEX, CoD WW2,
GT Sport, Lost Legacy, Destiny 2, Vampyr
~
~
HerrK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-11-2017, 15:00   #7
dr. brotmaschine
Colonel
 
Benutzerbild von dr. brotmaschine
 
Registriert seit: Sep 2004
Beiträge: 4.550
Danke: 7
61 Danke in 45 Posts
dr. brotmaschine eine Nachricht über ICQ schicken
Ich hatte auf dem Tablet immer StarWars Commander gezockt. Aber gelöscht vor nen paar Monaten weil ohne Kauf von Zusatzinhalten ging nichts mehr groß...
Ich habe kein Problem wenn ich mal nen Vollpreis zahle oder ne Monatsgebühr der gering ist, weil sich die Kosten ja auf Viele verteilen. Aber monatlich min. 10 Euro für ein Game investieren, damit ich überhaupt Spaß daran habe KANN???
Nicht bereit!

Man muss es anders verkaufen. Als "freiwillige Monatsgebühr" und hat dann den entsprechenden Mehrwert. Jetz is der Hass grad besonders hoch und ich lese, dass in Battlefront 2 über 4.000,- Euro nötig sind um alles frei zu schalten oder 4.000 Spielstunden.
Die belgische Glückspiel Behörde oder was auch immer untersucht gerade den Fall nach gestzlichen Lücken. Da arbeitet wohl ein angepisster Star Wars Fan *fg*
__________________
Signator

join the JAWOHL-Clan - it's much fun!
dr. brotmaschine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-11-2017, 19:47   #8
HerrK
Supreme Commander
 
Benutzerbild von HerrK
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 17.616
Danke: 155
180 Danke in 160 Posts
Nicht ganz die Summe, aber schon ein guter Batzen!
Ich bin sehr auf einen Kumpel gespannt der Hardcore StarWars'ler ist und das Game und EA voll in Schutz nimmt, und zu allen meint es wäre doch gar nicht so schlimm wie es in den Medien geschrieben wird. Bin gespannt wie locker er noch ist wenn er nach dem ersten Monat Dauerzocken bei den mühsam über Ingamewährung erspielten Kisten nur Crap rausbekommen hat.

It will take 4,528 hours of gameplay or $2100
to unlock all base-game content in star Wars: Battlefront 2

LINK: http://www.swtorstrategies.com/2017/...e-content.html
__________________
~
GAMES im Visier: ELEX, CoD WW2,
GT Sport, Lost Legacy, Destiny 2, Vampyr
~
~
HerrK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17-11-2017, 11:22   #9
Soopafly
Supreme Commander
 
Benutzerbild von Soopafly
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 16.271
Danke: 150
197 Danke in 169 Posts
Ja das hab ich heute morgen auch gelesen.
Die ticken doch nicht mehr richtig.
----------------------------------------
Man reagiert.

Star Wars: Battlefront 2 - Dice entfernt Mikrotransaktionen vorerst komplett

Zitat:
Nach der harschen Kritik an den Lootboxen von Battlefront 2 entfernt Dice kurzerhand zum Release alle Echtgeld-Optionen.
Zitat:
Im offiziellen Tweet von EAStarWars entschuldigt sich Oskar Gabrielson, General Manager bei Dice, für das ganze Fiasko: »Wir sehen die Besorgnis, dass Spieler sich unfaire Vorteile erkaufen können. Und diese Debatte überschattet unser eigentlich gutes Spiel. Das haben wir nie gewollt. Sorry, dass wir das nicht richtig hinbekommen haben. Wir hören euch laut und deutlich, und deshalb schalten wir alle Ingame-Käufe ab sofort ab.«
__________________

Geändert von Soopafly (17-11-2017 um 11:22 Uhr) Grund: Automerged Doublepost
Soopafly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17-11-2017, 19:34   #10
HerrK
Supreme Commander
 
Benutzerbild von HerrK
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 17.616
Danke: 155
180 Danke in 160 Posts
Da muss man schon Eier haben, sowas komplett zu revidieren!
__________________
~
GAMES im Visier: ELEX, CoD WW2,
GT Sport, Lost Legacy, Destiny 2, Vampyr
~
~
HerrK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19-11-2017, 20:10   #11
HerrK
Supreme Commander
 
Benutzerbild von HerrK
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 17.616
Danke: 155
180 Danke in 160 Posts
Ne schöne allgemeine Zusammenfassung zum Thema...

__________________
~
GAMES im Visier: ELEX, CoD WW2,
GT Sport, Lost Legacy, Destiny 2, Vampyr
~
~
HerrK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22-11-2017, 17:48   #12
Soopafly
Supreme Commander
 
Benutzerbild von Soopafly
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 16.271
Danke: 150
197 Danke in 169 Posts
Die ersten Politiker melden sich.

Lootboxen als Glücksspiel – auch in den USA wird eine Regulierung gefordert

Zitat:
Auf Youtube hat Chris Lee, ein Vertreter des Staates Hawaii im Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten, ein Video veröffentlicht, in dem er "Schutz für Kinder, Jugendliche und der Gemeinschaft vor räuberischen Praktiken im Online-Gaming" fordert. In dem Video geht Lee im Besonderen auf Star Wars - Battlefront 2 ein. Er bezeichnet den Titel als einen "Höhepunkte von Electronic Arts in der Ankündigung räuberischen Verhaltens" und beschreibt das Spiel als Star-Wars-Online-Casino, das entworfen wurde, um Kinder zum Ausgeben von Geld zu verleiten. "Es ist eine Falle", zitiert der Politiker eine bekannte Figur aus dem Star-Wars-Universum, und man müsse sicherstellen, dass Kinder und psychisch unreife Menschen davor geschützt würden, tausende von US-Dollar in Online-Spielen auszugeben. In einem Reddit-Post zu seinem Video führt Lee weiter aus: "Diese Art von Lootboxen und Mikrotransaktionen sind explizit darauf ausgelegt, die menschliche Psychologie auf die gleiche Art und Weise auszunutzen, wie Glücksspiele es in einem Kasino tun".
__________________
Soopafly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30-11-2017, 19:58   #13
HerrK
Supreme Commander
 
Benutzerbild von HerrK
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 17.616
Danke: 155
180 Danke in 160 Posts
Wenn man sich da nicht unter Kontrolle hat,
kann das für den ein oder anderen schon ziemlich teuer werden.

Zitat:
19-Jähriger gab 13.500 Dollar für Mikrotransaktionen in "Counter-Strike" und Co aus
Spieler will nun andere vor süchtigmachenden Systemen warnen

Ein 19-jähriger Reddit-User namens Kengold hat in den vergangenen drei Jahren rund 13.500 US-Dollar für Mikrotransaktionen in Videospielen wie "Counter-Strike: Global Offensive", "Smite" und "The Hobbit: Kindoms of Middle-earth" ausgegeben. In einem offenen Brief schreibt Kengold, wie er beim Versuch, seine Spielsucht zu befriedigen, sich verschuldet hatte und will mit seinem Fall nun sowohl andere Konsumenten als auch die Hersteller speziell vor potenziell süchtigmachenden Zahlungsmechaniken wie Lootboxen warnen.

"Diese Sucht ist ein persönlicher Fehlschlag und der Grund, weshalb ich keine Spiele mehr kaufen kann, die Lootboxen enthalten", schreibt der Spieler. Gegenüber der Branchenseite Kotaku bestätigte er seine Ausgaben mittels Kontoauszügen. "Ich hatte Glück. Andere werden keines haben. Sie werden aus der Schule fliegen. Sie werden die Kreditkarten der Eltern nutzen und riesige Schulden anhäufen."

Glücksspieleinstieg

Mit seinem Brief appelliert Kengold besonders an Electronic Arts und dessen vielfach kritisiertes Spiel "Star Wars: Battlefront 2", das das gesamte Fortschrittsystem auf Lootboxen aufbaut.

"Bitte nehmt euch kurz Zeit, um über meine Geschichte nachzudenken. Ihr baut ein Spiel, das im 'Star Wars'-Universum angesiedelt ist. Es wird von Kindern gespielt werden. Sie werden Gefallen am Kick finden, eine gute Karte aus einer Lootbox zu ziehen", so der 19-Jährige. Kengold gibt zu Bedenken, dass es aktuell keine Jugendschutzmaßnahmen gibt, die Jugendliche vor derartigen Glücksspielelementen in Videospielen bewahren. In Europa und den USA prüfen aktuell nur vereinzelte Länder bzw. Bundesstaaten die Regulierung von Lootboxen. "Sagt nein zu unregulierten Mikrotransaktionen."
__________________
~
GAMES im Visier: ELEX, CoD WW2,
GT Sport, Lost Legacy, Destiny 2, Vampyr
~
~
HerrK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01-12-2017, 06:02   #14
Soopafly
Supreme Commander
 
Benutzerbild von Soopafly
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 16.271
Danke: 150
197 Danke in 169 Posts
Alter....
Ordentliche Summe für so nen Jungspund!

In Bayern sind die da (natürlich ) auch auf Zack.

Lootboxen - CSU, SPD und Freie Wähler mit Eilanträgen im Bayerischen Landtag

Zitat:
Drei Parteien des Bayerischen Landtags diskutierten mit eigenen Dringlichkeitsanträgen über Lootboxen und Jugendschutz. Als Ergebnis muss die Staatsregierung nun eine Stellungnahme veröffentlichen.
__________________
Soopafly ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
lootbox, systeme


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
(View-All Mitglieder welche diesen Thread gelesen haben : 7
dr. brotmaschine, HerrK, Impera, Robi, Soopafly, U.K.Visuals, wolle
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln Google Adsense Amazon Shop GP Network
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

GameProphets.com.
PlanetQuakeWars.net
BrinkGamers.com
Raged.eu
TDU-C.de
Mafia2-Central.de


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:53 Uhr.


Powered by vBulletin, Copyright ©2000 - 2008, Jelsoft Enterprises Ltd.
Hosted by GameProphets.com - Logout from Reality