Internet und Netzwerke Alles rund um Internet und Netzwerke

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 22-10-2008, 09:35   #31
dr. brotmaschine
Colonel
 
Benutzerbild von dr. brotmaschine
 
Registriert seit: Sep 2004
Beiträge: 4.548
Danke: 7
61 Danke in 45 Posts
dr. brotmaschine eine Nachricht über ICQ schicken
Ich finde das gut.
Einher geht natürlich das die Kontrollmechanismen den größten Anteil dieser Finanzspritze bekommen werden. Ich frage mich auch immer welche Leute da so arbeiten. Privat habe ich noch nicht Einen kennen gelernt. Ich höre immer nur Geschichten von Polizisten, welche aber eher weniger mit der Technik zu tun haben und es auch nur hören... Bzw. ich vermute die werden so gut getrimmt, dass sie einfach nichts ausplaudern. Vielleicht klappt's ja irgendwann mal...

@UK: Wie isn das bei euch eigentlich? Welche lücken öffnet ihr welchen "Firmen" ? Ich mein ihr müßt das ja irgendwie checken wenn eine Antenne simuliert wird um sämtliche IMEI's in deren Nähe abzufangen, zwecks Abhörerei.
__________________
Signator

join the JAWOHL-Clan - it's much fun!
dr. brotmaschine ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 17-11-2008, 18:54   #32
Soopafly
Supreme Commander
 
Benutzerbild von Soopafly
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 16.263
Danke: 148
197 Danke in 169 Posts
He He... da werden einige von den 700 Einwohnern jubeln.

Zitat:
Pilotprojekt: Thüringer Dorf bekommt nun VDSL
von Christian Kahle für WinFuture.de


Das thüringer Dorf Ballstädt ist Schauplatz eines Pilotprojekts für den Breitband-Aubau auf dem Land. Das Telekommunikationsunternehmen Arcor baut hier jetzt VDSL aus.

Bisher gehörte die Gemeinde zu den zahlreichen Orten in den neuen Bundesländern, die nicht von den DSL-Angeboten profitieren konnten. Dies verhinderte der Anfang der 90er vorangetriebene Ausbau mit Glasfasern in der Fläche.

Nun soll sich das Bild jedoch wandeln, berichtete die 'Thüringer Allgemeine': Die Gemeinde übernahm die Verlegung der Leerrohre und Arcor legte Glasfaserstrecken vom nahe gelegenen Zentralverteiler bis in die Straßen des Dorfes. Bald stehen den Bewohnern so Internet-Zugänge mit einer Bandbreite von bis zu 50 Megabit pro Sekunde zur Verfügung.

Der Ausbau kostet insgesamt einen sechsstelligen Betrag. Nach Angaben Arcors erhalten die Ballstädter den Breitbandzugang aber zu den üblichen Paketpreisen. In das Projekt in dem 700-Einwohner-Dorf wird voraussichtlich auch die Deutsche Telekom einbezogen. Mit dieser führte Arcor derzeit Verhandlungen.

Die Telekom hatte bereits angekündigt, auch die Versorgung des ländlichen Raums mit schnellem Internet zu verbessern. In Ballstädt könnte das Unternehmen nun beispielsweise Kapazitäten des Arcor-Netzes für ihre eigenen Angebote anmieten.
__________________
Soopafly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03-04-2009, 13:58   #33
Soopafly
Supreme Commander
 
Benutzerbild von Soopafly
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 16.263
Danke: 148
197 Danke in 169 Posts
Die Preise sind ja supergünstig!

Schweizer Glasfaserlandschaft nimmt Formen an
__________________
Soopafly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-10-2009, 22:17   #34
Soopafly
Supreme Commander
 
Benutzerbild von Soopafly
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 16.263
Danke: 148
197 Danke in 169 Posts
Ick haus mal hier rein:

Zitat:
Fastpath bei T-Home nicht mehr buchbar

Um beispielsweise die Reaktions- und Antwortzeiten von Servern bei Online-Spielen oder Terminal-Verbindungen zu verbessern, haben in den vergangenen Jahren viele ADSL-Kunden der Deutschen Telekom die so genannte FastPath-Option genutzt. Sie kostete 1,02 Euro monatlich extra und wurde durch eine Abschaltung der Fehlerkorrektur in der Datenübertragung, das so genannte Interleaving, realisiert. Nun stellt die Telekom den FastPath-Vertrieb ein.

Keine Änderungen für Bestandskunden

Wie ein Telekom-Sprecher auf Anfrage von onlinekosten.de bestätigte, ist FastPath für DSL seit Anfang Oktober für Neukunden nicht mehr buchbar. Bestandskunden können die Option wie gewohnt solange weiter nutzen, bis sie ihren laufenden Tarif wechseln. Begründet wird die Einstellung mit einer internen "wirtschaftlich-technischen Entscheidung". FastPath-Leitungen gelten grundsätzlich als anfälliger für Störungen.

Bestandskunden, die einen Tarifwechsel anstreben, rät die Telekom einen Wechsel auf einen DSL-Tarif mit mindestens 16 Megabit pro Sekunde im Downstream (DSL 16000). Dann seien die Antwortzeiten der Server ähnlich schnell wie mit einer aktivierten FastPath-Option.
__________________
Soopafly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15-10-2009, 19:46   #35
HerrK
Supreme Commander
 
Benutzerbild von HerrK
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 17.608
Danke: 155
178 Danke in 158 Posts
Die fetten Breitbandleitungen heutzutage haben eh alle so gute Latenzen,
hatte letztens mal bei meinen Eltern die Nicht-Telekom 20MBit-Leitung getestet
und da lag der Ping immer um die 20!
__________________
~
GAMES im Visier: ELEX, CoD WW2,
GT Sport, Lost Legacy, Destiny 2, Vampyr
~
~
HerrK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15-10-2009, 20:57   #36
Soopafly
Supreme Commander
 
Benutzerbild von Soopafly
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 16.263
Danke: 148
197 Danke in 169 Posts
Jo, ab 16000 war es auch bei der Telekom nicht mehr nötig FP zu ordern. Aber keine Ahnung wann ich hier mehr als 3 MBit bekomme?!

Also mir reicht das ja noch. Aber da bin ich echt mal auf die Zukunft gespannt.
__________________
Soopafly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19-10-2009, 19:21   #37
Soopafly
Supreme Commander
 
Benutzerbild von Soopafly
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 16.263
Danke: 148
197 Danke in 169 Posts
Zitat:
Telekom: VDSL-Ausbau nur unter Bedingungen

Die Deutsche Telekom knüpft den flächendeckenden Ausbau des Breitbandnetzes an Bedingungen. "Aktuell sind 10,6 Millionen Haushalte an unser Glasfasernetz angeschlossen. Wie und ob wir weiter investieren, hängt von den Rahmenbedingungen ab", sagte der T-Home-Chef Niek Jan van Damme im Gespräch mit dem "Focus".

Telekom fordert Investitionssicherheit

Um - wie von der Bundesregierung geplant - drei Viertel der Haushalte bis 2014 mit schnellem Internet zu versorgen, seien Mittel in Höhe von 30 bis 40 Milliarden Euro nötig. "Dazu brauchen wir Investitionssicherheit", sagte van Damme.

Weiter führte der Telekom-Manager aus: "Wie können wir Investitionen planen, wenn der Regulierer die Konkurrenten zu sinkenden Preisen auf unser Netz lässt?" Die Telekom könne die digitale Kluft nicht schließen, das sei eine Aufgabe für alle.
----------------------------------------
Zitat:
Telekom: DSL-Bandbreite wird stellenweise erhöht

Nachdem die Deutsche Telekom in einem Pilotprojekt mit rund 8.000 Kunden eine Umstellung des DSL-Anschlusses auf eine variable Bandbreite (Rate Adaptive Mode) getestet hat, soll das Angebot ab Februar 2010 regulär erhältlich sein.

Dadurch werden die DSL-Anschlüsse nicht mehr auf festgelegte Bitraten gedrosselt. Stattdessen erhält der Kunde die gesamte Leistung, die sein Anschluss hergibt. Allerdings resultiert daraus keine höhere DSL-Abdeckung. Lediglich bereits mit DSL versorgte Gebiete können davon profitieren.

Die Kunden, die am Pilotprojekt teilgenommen haben, zeigten sich größtenteils begeistert. In einem der WinFuture-Redaktion vorliegenden Fall erhöhte sich die Download-Bandbreite eines DSL-Light-Anschlusses fast um das Doppelte. Zuvor waren 384 KBit/s möglich - nach der Umstellung waren es rund 700 KBit/s.

Telekom-Konkurrenten wie Netcologne, Alice, Telefónica und Vodafone nutzen das Verfahren bereits seit langem. Bei der Deutschen Telekom setzte man es bereits für die DSL-16.000-Anschlüsse ein. Ab Februar 2010 sollen es dann auch auf 2.000er- und 6.000er-Anschlüsse ausgeweitet werden. Allerdings erfährt man erst nach der Buchung des Tarifs, ob der Rate Adaptive Mode genutzt werden kann.
__________________

Geändert von Soopafly (19-10-2009 um 19:21 Uhr) Grund: Automerged Doublepost
Soopafly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02-11-2009, 19:15   #38
Soopafly
Supreme Commander
 
Benutzerbild von Soopafly
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 16.263
Danke: 148
197 Danke in 169 Posts
Zitat:
Breitband für alle: Fünf "weiße Löcher" weniger

Die Breitbandversorgung für "weiße Flecken" auf der bundesweiten DSL-Landkarte nimmt in Baden-Württemberg Formen an. Dort starten in Kürze die fünf Gemeinden Althütte, Auenwald, Großerlach, Michelfeld und die Stadt Murrhardt mit bis zu 16.000 Kilobit pro Sekunde ins Internet durch. Das teilt der schwedische Netzwerk-Ausrüster Ericsson mit.

Schnelles Netz noch in diesem Jahr

Die Gemeinden haben den Anschluss im "Modellprojekt Großerlach" gemeinsam umgesetzt. Die Anbindung erfolgt teils per Glasfaser, teils per Richtfunk, kombiniert mit der DSL-Technik (DSLAMs) von Ericsson. Ergebnis: 4500 Haushalte profitieren noch vor Jahresende von der schnellen Netzverbindung.

Das vom Land geförderte Modellprojekt zeige, wie sich auch schwierige Regionen durch gemeinsame Anstrengung versorgen lassen, sagte Bürgermeister Christoph Jäger stellvertretend für die fünf beteiligten Gemeinden.

Die Deutsche Telekom hatte den Zuschlag bei der öffentlichen Ausschreibung des Projektes erhalten. Ericsson ist der Partner für die DSL-Technik und bietet überall dort, wo das Verlegen von Glasfaser technisch oder wirtschaftlich nicht möglich ist, die Anbindung über das eigene Richtfunk-Netz an.

Bis zum Ende 2010 soll schnelles Internet auch in der letzten Ecke der Republik verfügbar sein. So jedenfalls lautet die Breitbandstrategie der Bundesregierung, die im Februar im Bundeskabinett verabschiedet wurde. Zur Umsetzung sollen unter anderem freiwerdende Rundfunkfrequenzen eingesetzt werden.
__________________
Soopafly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02-11-2009, 19:40   #39
HerrK
Supreme Commander
 
Benutzerbild von HerrK
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 17.608
Danke: 155
178 Danke in 158 Posts
Zitat:
Bis zum Ende 2010 soll schnelles Internet auch in der letzten Ecke der Republik verfügbar sein. So jedenfalls lautet die Breitbandstrategie der Bundesregierung, die im Februar im Bundeskabinett verabschiedet wurde. Zur Umsetzung sollen unter anderem freiwerdende Rundfunkfrequenzen eingesetzt werden.
Diese Worte in Gottes Gehörgang...
__________________
~
GAMES im Visier: ELEX, CoD WW2,
GT Sport, Lost Legacy, Destiny 2, Vampyr
~
~
HerrK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02-02-2010, 12:27   #40
Soopafly
Supreme Commander
 
Benutzerbild von Soopafly
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 16.263
Danke: 148
197 Danke in 169 Posts
Rumänien in der Top Ten?! Das überrascht mich dann doch etwas.

Zitat:
Breitband: Südkorea weiterhin klarer Spitzenreiter

Die Einwohner verschiedener Länder Ostasiens nutzen weltweit die schnellsten Internet-Anbindungen. Südkorea, Hongkong und Japan sind die am besten ausgebauten Regionen der Welt.

Südkorea steht weiterhin klar an der Spitze in Sachen Breitband-Versorgung. Die Internet-Nutzer sind hier im Durchschnitt mit 14,6 Megabit pro Sekunde schnellen Verbindungen an das Internet angeschlossen. In dem Land finden sich außerdem sechs der insgesamt zehn asiatischen Städte, in denen der Schnitt bei mehr als 15 Megabit pro Sekunde liegt.

Japan folgt im weltweiten Vergleich auf Platz 2 - allerdings schon weit abgeschlagen. Der Durchschnitt liegt hier bei 7,9 Megabit pro Sekunde. Die Region Hongkong folgt mit 7,6 Megabit pro Sekunde knapp dahinter. Das geht aus einem Bericht des Distributions-Netzwerkes Akamai hervor.

In den Top10 finden sich auch Rumänien, Schweden, die Niederlande, die Schweiz, Dänemark und Tschechien wieder. Der europäische Durchschnitt liegt bei 3,5 Megabit pro Sekunde, wo sich ungefähr auch Deutschland einordnet. Die USA liegt mit 3,9 Megabit pro Sekunde auf Rang 18.
__________________
Soopafly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03-02-2010, 19:30   #41
Soopafly
Supreme Commander
 
Benutzerbild von Soopafly
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 16.263
Danke: 148
197 Danke in 169 Posts
NetCologne 2010: Glasfaser für 6.000 neue Gebäude

Zitat:
Gute Nachricht für viele Kölner, die auf einen schnellen Breitband-Internetzugang per Glasfaser warten: Der Stadtnetzbeteiber NetCologne wird in diesem Jahr 6.000 weitere Gebäude an sein Glasfasernetz anschließen. Dies kündigte NetCologne-Geschäftsführer Werner Hanf bei einem Besuch von Volker Beck, Parlamentarischer Geschäftsführer der Bundestagsfraktion von Bündnis 90 / Die Grünen, in der Kölner Unternehmenszentrale an. Dabei erläuterte er dem aus der Bundeshauptstadt angereisten Kölner Bundestagsabgeordneten den derzeitigen Stand des Glasfaserausbaus.
__________________
Soopafly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05-02-2010, 02:22   #42
HerrK
Supreme Commander
 
Benutzerbild von HerrK
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 17.608
Danke: 155
178 Danke in 158 Posts
Ein Bekannter von mir wohnt auch am Rand von Köln
und an den ist jetzt auch NetCologne herangetreten ob er nicht Interesse
an Glasfaser und 100 MBit hätte - Kostenpunkt: 100 EUR Anschlußgebühr
und ein kleines Loch in der Hauswand wo das Kabel durchgezogen wird.
__________________
~
GAMES im Visier: ELEX, CoD WW2,
GT Sport, Lost Legacy, Destiny 2, Vampyr
~
~
HerrK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10-03-2011, 22:55   #43
Soopafly
Supreme Commander
 
Benutzerbild von Soopafly
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 16.263
Danke: 148
197 Danke in 169 Posts
Zitat:
Fraunhofer-Forscher mit Rekord auf der Glasfaser

Forschern des Berliner Fraunhofer Heinrich-Hertz-Instituts ist es gelungen, eine neue Bestmarke für die Datenübertragung via Glasfaser aufzustellen.

Im Rahmen eines Kooperations-Projektes mit der Technischen Universität Dänemark wurde eine serielle Datenrate von 10,2 Terabit pro Sekunde über eine Glasfaserstrecke von 29 Kilometern übertragen. Möglich wurde der Rekord durch eine schnellere und umfassendere Modulation des Lichtsignals.

Der Rekord des Fraunhofer HHI basiert auf zwei Neuerungen. Zum einen wird die Pulswiederholrate bei der Datenübertragung erhöht, indem die Lichtblitze, die die Daten in der Glasfaser übertragen, sehr viel schneller an- und ausgeschaltet werden. Die Forscher schicken dazu alle 800 Femtosekunden einen Lichtblitz mit nur 300 Femtosekunden Impulsdauer über die Glasfaser.

Das entspricht einer Pulswiederholrate von 1,28 Terahertz und ist 32 Mal schneller als in kommerziellen 40-Gigabit-Übertragungssystemen. Damit lassen sich Daten sehr eng zeitlich hintereinander schachteln.

Zum anderen erhöhen die Forscher die Anzahl der pro Lichtblitz übertragenen Informationen, indem sie neben der Amplitude auch die optische Phase der elektromagnetischen Lichtwelle modulieren. Mit der erstmalig auf eine derart schnelle Folge von Lichtimpulsen angewandten 16-QAM Modulation werden pro Lichtblitz 4 Bit kodiert.

Die Forschungsergebnisse sollen letztlich dazu beitragen, dass auch in einigen Jahren noch ausreichend Kapazitäten in den globalen Backbones bereitgestellt werden können. Immerhin steigt die Menge der übertragenen Informationsmenge im Internet aktuell um rund 50 Prozent jährlich an.
__________________
Soopafly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24-03-2013, 13:56   #44
Soopafly
Supreme Commander
 
Benutzerbild von Soopafly
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 16.263
Danke: 148
197 Danke in 169 Posts
Bei der Telekom gibt es in Zukunft keine echte Flat mehr.

DSL: Telekom plant offenbar Speed-Drosselung

Zitat:
Die Deutsche Telekom plant offenbar die Einführung von Inklusiv-Volumen bei klassischen DSL-Anschlüssen. Wird dieser inkludierte Traffic innerhalb eines Monats überschritten, so wird die Highspeed-Leitung auf DSL-Light-Niveau gedrosselt.

Am gestrigen Donnerstag berichtete das Blog fanboys.fm über Telekom-Dokumente, in denen eine entsprechende Vorgehensweise beschrieben sein soll. Auf Anfrage von CHIP Online wollte das Unternehmen dies zwar nicht bestätigen, ein Dementi bekamen wir allerdings auch nicht zu hören. Stattdessen wurde am heutigen Freitag ein Eintrag im Firmenblog veröffentlicht, der reichlich schwammig formuliert ist.
Blogbeitrag: Liebe Telekom, Du bist ein Kabel
__________________
Soopafly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24-03-2013, 22:12   #45
HerrK
Supreme Commander
 
Benutzerbild von HerrK
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 17.608
Danke: 155
178 Danke in 158 Posts
OK noch ist es nicht bestätigt
und wenn es tatsächlich doch so kommt sage ich erst mal Pech für alle die bei der Telekom sind und gut für alle die einen anderen Provider haben. Also eigentlich will die Telekom doch seine Kunden halten (da sie ja schon immer auf dem Markt die teuersten waren und sind), aber hier geht man dann irgendwie den falschen Weg.

Bin mal gespannt auf das Statement von der Telekom und ganz besonders wieso und warum - saugt denn mitlerweile jeder 1.000 von Terabyte an Traffic im Monat.

Aprop, kennt jemand zahlen wieviel Traffic man so als Otto-Normal-Internet-User verbraucht? Ich sag mal ein wenig zocken, ein wenig saugen, ein wenig Videos schauen und surfen - wieviel macht das im Monat?
----------------------------------------
------------------------

MONATLICHER ONLINE TRAFFIC: Habe mal ein wenig gegoogelt und die meisten kommen so im Schnitt auf um die 100GB.
__________________
~
GAMES im Visier: ELEX, CoD WW2,
GT Sport, Lost Legacy, Destiny 2, Vampyr
~
~

Geändert von HerrK (24-03-2013 um 22:12 Uhr) Grund: Automerged Doublepost
HerrK ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
dsl, glasfaser


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
(View-All Mitglieder welche diesen Thread gelesen haben : 22
Bebur, cradle, crasher, dr. brotmaschine, eLemEnT, Gavin, GermanFreshman, GUFX, HerrK, Impera, juni, Laubitronics, Metal, Papa Justify, Robi, RuFfRyDaH, Sanguro, Soopafly, U.K.Visuals, Ultra, wolle, yobErt
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln Google Adsense Amazon Shop GP Network
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

GameProphets.com.
PlanetQuakeWars.net
BrinkGamers.com
Raged.eu
TDU-C.de
Mafia2-Central.de


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:52 Uhr.


Powered by vBulletin, Copyright ©2000 - 2008, Jelsoft Enterprises Ltd.
Hosted by GameProphets.com - Logout from Reality