Internet und Netzwerke Alles rund um Internet und Netzwerke

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 10-12-2010, 11:59   #1
HerrK
Supreme Commander
 
Benutzerbild von HerrK
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 17.569
Danke: 154
174 Danke in 154 Posts
~ Chrome OS ~

Denke mal das wird bald ein großes Thema sein!

Google hat mit Chrome OS ein neues Betriebssystem entwickelt.
Das Besondere: Es liegt nicht auf der Festplatte, sondern in der Cloud!

Infos: http://www.faz.net/s/RubD16E1F55D211...~Scontent.html

Click the image to open in full size.
__________________
~
GAMES im Visier: ELEX, CoD WW2,
GT Sport, Lost Legacy, Destiny 2, Vampyr
~
~
HerrK ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 10-12-2010, 12:04   #2
wolle
Yeah, that just happend.
 
Benutzerbild von wolle
 
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 7.710
Danke: 10
105 Danke in 80 Posts
dann gehst du an die maxxhouse hast kein internet und kannst deine kiste gar nicht starten
__________________

Ich bin Mitglied der wohl schwachsinnigsten und gleichwohl genialsten Vereinigung zweier JAWOHLER
-[WL]-RosaWolli
Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!
wolle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10-04-2012, 13:57   #3
HerrK
Supreme Commander
 
Benutzerbild von HerrK
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 17.569
Danke: 154
174 Danke in 154 Posts
Ui haben wir nie mehr was zu geschrieben.
OK wird auch nicht wirklich viel drüpber berichtet bzw.
kann sich so wie es scheint nicht wirklich durchsetzen.

Zitat:
Chrome OS: Neue Version sieht aus wie Windows, enttäuscht Fans

Google veröffentlichte am gestrigen Montag eine neue Version von Chrome OS. Zum Entsetzen der Fangemeinde: Die neueste Version des Betriebssystems kommt mit dem Window-Manager Aura daher, die das Betriebssystem aussehen lässt wie ein klassischer Windows-Desktop.

In den bisherigen Versionen arbeitete Chrome OS lediglich mit einem Browser und Tabs. Für jede App, die man starten wollte, musste der Nutzer einen neuen Tab im Browser öffnen. In der neuesten Version nun verfügt das Betriebssystem von Google eine Leiste am unteren Bildschirmrand, die der Taskbar von Windows ähnelt. Google nennt diese Leiste „Shelf“. Über das Klicken auf den App-Icons in dieser Leiste starten die entsprechenden Programme dann in einem Browsertab. Auch neu ist eine Funktion, die dem Launchpad in Mac OS 10.7 Lion ähnelt.

Chrome OS: Was bringt die Zukunft?

Die Wendung von Google im Design von Chrome OS ist erstaunlich. Immer wieder wurde seitens des Suchmaschinen-Riesen unterstrichen, dass Chrome OS die Zukunft des Betriebssystems sei, eben schnell, schlank und einfach. Kritiker hielten dem entgegen, dass aufgrund der zwingend erforderlichen Online-Anbindung des Betriebssystems der Einsatz für die Mehrheit der Anwender kaum sinnvoll sei. Jetzt rudert Google zurück und passt Chrome OS so an, dass es stärker einem klassischen Desktop-OS gleicht. Die starke Online-Anbindung des OS bleibt allerdings davon unberührt. Ob sich das in Zukunft auch noch ändern wird? Die Fangemeinde jedenfalls zeigt sich enttäuscht, auf Twitter überwogen die negativen Statements zu der neuen Oberfläche.
Click the image to open in full size.
__________________
~
GAMES im Visier: ELEX, CoD WW2,
GT Sport, Lost Legacy, Destiny 2, Vampyr
~
~
HerrK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12-03-2013, 12:13   #4
HerrK
Supreme Commander
 
Benutzerbild von HerrK
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 17.569
Danke: 154
174 Danke in 154 Posts
So was liest man sicher gerne über ein OS...
Zitat:
Chrome OS zu sicher - Hacker scheitern beim Pwnium 3-Wettbewerb

Im Rahmen des Hacker-Wettbewerbs Pwn2Own hatte Google auch dieses Jahr seinen eigenen Contest Pwnium 3 gestartet, bei dem Chrome OS das Angriffsziel war.

Chrome OS zu sicher : Google hatte insgesamt 3,14159 Millionen US-Dollar als Preisgelder bereitgestellt, wenn es den Hackern gelingen würde, sich kompletten Zugriff auf einen Rechner mit dem auf Linux basierenden Chrome OS zu verschaffen.

Der höchste Einzelpreis von 110.000 US-Dollar wäre sogar auf 150.000 US-Dollar erhöht worden, wenn diese Zugriffsmöglichkeit dann sogar einen Neustart des Systems überstanden hätte. Nachdem auf der Pwn2Own einige Sicherheitslücken im Chrome Browser gefunden worden waren, hatte Google diese noch vor dem eigenen Wettbewerb in Chrome OS behoben.

Obwohl Google dafür zum Schluss auf Bitten der Teilnehmer sogar die Frist um einige Stunden verlängerte, ist es keinem der Sicherheitsexperten gelungen, einen Hauptpreis einzufordern. Allerdings gibt es laut Google Hinweise auf einige Teilerfolge, die man nun untersuche.
__________________
~
GAMES im Visier: ELEX, CoD WW2,
GT Sport, Lost Legacy, Destiny 2, Vampyr
~
~
HerrK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07-10-2013, 06:08   #5
Soopafly
Supreme Commander
 
Benutzerbild von Soopafly
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 16.217
Danke: 144
193 Danke in 165 Posts
Experimente.

Click the image to open in full size.

Zitat:
Google: Chrome OS soll in Windows 8 laufen

Google experimentiert mit einem erweiterten Chrome-Browser, der innerhalb von Windows 8 die Funktionalität und die Benutzeroberfläche des Betriebssystems Chrome OS nachbildet. Das berichtet das Online-Magazin The Verge. In dem neuen "quasi Chrome OS" gibt es den gleichen Bereich mit den Icons von Gmail, Google, Docs und YouTube. Und genauso wie bei Chrome OS kann man mehrere Browser-Fenster öffnen und sie links oder rechts am Bildschirm festsetzen. Am linken unteren Rand gibt es auch einen App-Launcher.

Der Chrome-Browser, der Chrome OS simuliert, verhält sich wie eine Windows 8-Anwendung, nutzt dabei aber eine Funktion, die Microsoft speziell für Web-Browser eingerichtet hat. Diese Funktion erlaubt es einem Browser, als Default-Option in der "Metro-style" Umgebung zu laufen. Allerdings gibt es diese Möglichkeit nicht bei Windows RT.

Derzeit nur für Entwickler
Derzeit ist der neue Chrome-Mode nur für die Entwickler-Gemeinde gedacht, was sich auch daran zeigt, dass der Browser noch nicht ausgereift ist und gelegentlich abstürzt. Einige US-Kommentatoren geben auch zu bedenken, dass nicht alles, was Google für die Entwickler startet, irgendwann bei den Endanwendern ankommt. Es kann also gut sein, dass diese Browser-Version niemals ein solides Endprodukt wird.
__________________
Soopafly ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
chrome


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
(View-All Mitglieder welche diesen Thread gelesen haben : 9
Bebur, HerrK, juni, Laubitronics, Robi, RuFfRyDaH, Soopafly, U.K.Visuals, wolle
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln Google Adsense Amazon Shop GP Network
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

GameProphets.com.
PlanetQuakeWars.net
BrinkGamers.com
Raged.eu
TDU-C.de
Mafia2-Central.de

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Google Chrome Soopafly Internet und Netzwerke 93 15-08-2016 16:41
Chrome - Specforce wolle Games Allgemein 10 15-08-2005 07:55


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:40 Uhr.


Powered by vBulletin, Copyright ©2000 - 2008, Jelsoft Enterprises Ltd.
Hosted by GameProphets.com - Logout from Reality